Autofahrer sorgt für Chaos auf Autobahn 27 bei Bremerhaven

Ein 26 Jahre alter Autofahrer hat möglicherweise unter Drogeneinfluss für Chaos auf der Autobahn 27 zwischen Bremerhaven und Bremen gesorgt. Unter anderem rammte er bei Loxstedt (Ladkreis Cuxhaven) einen SUV, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Daraufhin überschlug sich der SUV mehrfach, der 43 Jahre alte Fahrer wurde eingeklemmt. Er wurde am Freitag letztlich schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht.
Ein Rettungswagen der Feuerwehr fährt auf einer Straße. © Fernando Gutierrez-Juarez/dpa/Symbolbild

Der 26 Jahre alte Unfallverursacher sei schon zuvor in Schlangenlinien unterwegs gewesen und habe andere Autofahrer gefährdet, teilte die Polizei mit. Demnach war er auf dem rund 25 Kilometer langen Autobahnstück von Bremerhaven bis Ritterhude (Landkreis Cuxhaven) unterwegs. Polizisten entdeckten den Mann später in einem Bremer Parkhaus. Dort verursachte er der Mitteilung zufolge weitere Unfälle. Der Führerschein des 26-Jährigen wurde eingezogen, ihm wurde zudem eine Blutprobe entnommen.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Fußball news
Bundesliga: Neuer-Knall beim FCB: Kahn kündigt «deutliche Gespräche» an
Das beste netz deutschlands
Featured: MacBook Pro 2024: Das ist zum neuen Modell bekannt
Musik news
Sex-Pistols-Frontmann: John Lydon scheitert bei der ESC-Vorauswahl
Handy ratgeber & tests
Featured: Galaxy S23 vs. iPhone 14: Die Top-Handys 2023 im Vergleich
Musik news
Endlich tut es wieder weh: Elif zeigt auf ihrem neuen Album viel Gefühl
Tv & kino
Krimireihe: «Polizeiruf 110»: Solo-Auftritt von Kommissar Ross
Das beste netz deutschlands
Featured: BreatheSmart: So können WLAN-Router Atmung überwachen
Reise
Reisenews: Great Lakes mit dem Boot, Aborigines und Bahnvisionen