Auto kracht auf A7 in Schneeräumfahrzeug und gerät in Brand

Ein Auto ist auf der A7 bei Göttingen in ein Schneeräumfahrzeug gekracht und danach in Flammen aufgegangen. Bei dem Unfall zwischen Nörten-Hardenberg und Göttingen-Nord am Donnerstagabend sei niemand verletzt worden, sagte ein Sprecher der Autobahnpolizei. Wegen aufwendiger Reinigungs- und Bergungsarbeiten mussten zwei Spuren in Richtung Süden gesperrt werden. Der aufgestaute Verkehr wurde auf der Überholspur am Unfallort vorbeigeleitet. Die Polizei bat darum, der ausgewiesenen Umleitung in Richtung Kassel zu folgen. Zur Unfallursache sowie zur Höhe des Schadens machte der Sprecher zunächst keine Angaben.
Ein Blaulicht leuchtet unter der Frontscheibe eines Einsatzfahrzeugs der Polizei. © Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild
© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Fußball news
DFB-Pokal: «Nicht die Mülleimer der Nation»: Schiri erklärt Trainer-Rot
Internet news & surftipps
Künstliche Intelligenz: ChatGPT bekommt Bezahlversion mit Abo-Modell
Tv & kino
Antikriegsdrama: «Im Westen nichts Neues» für US-Filmschnittpreise nominiert
People news
Elvis-Tochter: Priscilla Presley erinnert an Tochter Lisa Marie
People news
Musikpreise: First Lady Jill Biden mit Auftritt bei den Grammys
Das beste netz deutschlands
Neues Topmodell: Samsung spendiert S23 Kamera mit 200 Megapixeln
Handy ratgeber & tests
Featured: Samsung Galaxy S23-Serie: Das S23, S23+ und S23 Ultra im Hands-on
Wohnen
Energiespargeräte betroffen: Bundesnetzagentur stoppt Verkauf von verbotenen Produkten