Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Unbekannte hängen verbotene PKK-Plakate auf

Unbekannte haben im Stadtgebiet von Göttingen Dutzende Plakate der verbotenen kurdischen Arbeiterpartei PKK aufgehängt. Passanten entdeckten Aushänge mit der Aufschrift «Weg mit dem Verbot der PKK» und dem PKK-Symbol und informierten die Polizei, wie diese am Montag mitteilte. Beamte fanden am Wochenende insgesamt rund 70 aufgeklebte Aushänge an Haltestellenhäuschen, Stromverteilerkästen oder Zigarettenautomaten.
Blaulicht
Ein Streifenwagen der Polizei ist mit Blaulicht im Einsatz. © Jens Büttner/dpa/Symbolbild

Der Staatsschutz ermittelt wegen des Verbreitens von Propagandamitteln terroristischer Organisationen sowie gemeinschädlicher Sachbeschädigung. Die Polizei beauftragte eine Firma, die Plakate unkenntlich zu machen. Die PKK ist in der Türkei, Europa und den USA als Terrororganisation gelistet. Schon seit 1993 unterliegt die PKK in Deutschland einem Betätigungsverbot.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Prinzessin Kate
People news
König Charles beruft Kate in exklusiven Orden
Düsseldorf
People news
Campino hält Vorlesung über den «Lärm aus dem Internet»
Stratford-upon-Avon
Kultur
Was man von Shakespeare heute noch lernen kann
Bluetooth-Kopfhörer gleichzeitig nutzen
Das beste netz deutschlands
Gemeinsam Musik hören: Zwei Bluetooth-Kopfhörer gleichzeitig nutzen
Galaxy S23 FE: Die besten Alternativen zum Samsung-Smartphone
Handy ratgeber & tests
Galaxy S23 FE: Die besten Alternativen zum Samsung-Smartphone
Xiaomi Redmi Note 13 Pro 5G im Test: Viel drin für wenig Geld
Handy ratgeber & tests
Xiaomi Redmi Note 13 Pro 5G im Test: Viel drin für wenig Geld
Ralf Rangnick
Fußball news
Rangnick immer mehr im Bayern-Fokus - Emery kommt nicht
Kranker Hund
Tiere
Tierrecht: Darf ich meinen kranken Hund zurückgeben?