Luftwaffe holt kriegsverletzte Ukrainer nach Deutschland

20.04.2022 Die Luftwaffe fliegt schwerstverletzte Ukrainer aus - am Mittwoch kamen 14 in Hannover an. Die Patienten werden umgehend versorgt.

Ein Airbus A310 MedEvac der Bundeswehr startet vom Flughafen Köln/Bonn. © Henning Kaiser/dpa

Die Luftwaffe bringt weitere kriegsverletzte Ukrainer zur Behandlung nach Deutschland. Dazu startete am Mittwoch ein Evakuierungsflug von Köln zum Flughafen der polnischen Stadt Rzeszow und landete am späten Nachmittag in Hannover. Der Flug sei Amtshilfe für das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK), teilte der Sanitätsdienst der Bundeswehr mit. Mit dem Spezialflugzeug A310 MedEvac wurden - wie schon Anfang vergangener Woche - Kinder und Erwachsene ausgeflogen, um in Deutschland schwerste Verletzungen besser medizinisch versorgen zu können.

Der A310 MedEvac ist die fliegende Intensivstation der Luftwaffe. Verletzte werden in der Luft von Sanitätssoldaten weiterbehandelt. In der Vergangenheit waren auch verwundete ukrainische Soldaten nach Deutschland gebracht worden. Außerdem gab es zivile Hilfstransporte. Die Stadt Rzeszow liegt rund 90 Kilometer von der ukrainischen Grenze entfernt und ist ein wichtiges Drehkreuz für die Unterstützung der Ukraine.

14 Patientinnen und Patienten werden nun in Niedersachsen behandelt. «Die ankommenden Frauen, Männer und Kinder können hier umgehend und weit weg von den Kriegshandlungen medizinisch weiterversorgt werden. Ich hoffe, dass sie möglichst bald wieder gesund werden», sagte der niedersächsische Innenminister Boris Pistorius (SPD). Die Hilfsbereitschaft unter der deutschen Bevölkerung sei herausragend. «Den Menschen, die durch den Krieg teils über Nacht fast alles verloren haben und jetzt hier in Niedersachsen ankommen, können wir so zumindest die dringlichste Hilfe zukommen lassen. Der Schmerz auf Grund des weiterhin andauernden Krieges in der Ukraine kann damit allenfalls gelindert werden.»

© dpa

Weitere News

Top News

Sport news

Tour de France: Beflügelt von Gelb: Van Aert feiert Etappensieg als Solist

People news

Tierische «Wettschulden»: Gottschalk und Elstner mit Kindern im Zoo

Auto news

Schub auch für Software?: VW will Europcar zur Mobilitätsplattform machen

Wohnen

Umlage für alle Kunden: Regierung will Preisexplosion bei Gas verhindern

Tv & kino

Featured: Ghostbusters: Afterlife 2 bestätigt – Was wir bis jetzt wissen

People news

Mode: Viele Promis bei Haute Couture-Schauen in Paris

Das beste netz deutschlands

Featured: MacBook Air M1 vs. M2: Gemeinsamkeiten und Unterschiede

Internet news & surftipps

Verbraucherschutz: EU-Parlament: Strengere Regeln für Internetplattformen

Empfehlungen der Redaktion

Regional niedersachsen & bremen

Evakuierung: Luftwaffe fliegt kriegsverletzte Ukrainer nach Deutschland

Regional hessen

Ukraine-Krieg: Bundeswehr hat verletzte Ukrainer nach Deutschland geflogen

Regional sachsen anhalt

Ukraine-Krieg: 15 kriegsverletzte Ukrainer in Krankenhäusern aufgenommen

Ausland

Russische Invasion: Krieg gegen die Ukraine: So ist die Lage

Regional rheinland pfalz & saarland

Krankenhäuser: Sechs Kriegsverletzte aus der Ukraine in Rheinland-Pfalz

Regional niedersachsen & bremen

Corona-infizierte «Gorch Fock»-Crewmitglieder gelandet

Regional niedersachsen & bremen

Erneuerte «Gorch Fock» steuert ersten Ausbildungstörn an

Regional niedersachsen & bremen

Corona-infizierte «Gorch Fock»-Crewmitglieder in Isolation