Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Trainerkarriere vorbei: Mirko Slomka will Manager werden

Der langjährige Bundesliga-Coach Mirko Slomka hat seine Trainerkarriere nach Stationen bei Hannover 96, Schalke 04 und dem Hamburger SV für beendet erklärt. «Ich sage inzwischen sogar ganz klar: Meine Zeit als Trainer ist vorbei», verriet der 56-Jährige in einem «Kicker»-Interview. «Die vielfältigen Tools, die ich jetzt an der Hand habe, möchte ich bei einem Verein auf der Management-Ebene anwenden.»
Mirko Slomka
Hannovers Trainer Mirko Slomka ist vor dem Spiel in der Arena. © Peter Steffen/dpa/Archivbild

Slomka kehrte 2019 nach dem Abstieg aus der Fußball-Bundesliga noch einmal zu seinem Heimatclub Hannover 96 zurück, musste dort aber nach zwölf Spieltagen schon wieder gehen. Zuletzt schloss er an der Universität St. Gallen in der Schweiz ein Studium zum Sportmanager ab. Seine größten Erfolge als Fußball-Trainer waren die Vizemeisterschaft 2007 mit dem FC Schalke 04 sowie zwei Europa-League-Teilnahmen mit Hannover 96.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Brit Awards in London
Musik news
«Escapism.»-Sängerin Raye räumt bei Brit Awards ab
König Harald V.
People news
Norwegischer König nach Erkrankung auf Heimweg
Tanzshow „Let's Dance“
Tv & kino
Für Comedienne Maria Clara Groppler hat es sich ausgetanzt
5G-Standalone: Was ist das und welche Vorteile bietet es gegenüber dem Non-Standalone-Netz? 
Das beste netz deutschlands
5G-Standalone: Was ist das und welche Vorteile bietet es gegenüber dem Non-Standalone-Netz? 
Nicht in die Abo-Falle tappen
Das beste netz deutschlands
Nicht in die Abo-Falle tappen
Selbstfahrendes Auto von Waymo
Internet news & surftipps
Waymo darf Robotaxi-Dienst in Kalifornien ausweiten
1. FC Köln - Bayer Leverkusen
Fußball news
Zehn Punkte voraus: Leverkusen nutzt Bayerns Steilvorlage
Ratenkreditzinsen Zinssatz
Job & geld
Ratenkreditzinsen erstmals seit Monaten unter 7 Prozent