Bremer SPD-Fraktionschef will Klima-Soli für Topverdiener

Der Bremer SPD-Fraktionschef Mustafa Güngör fordert eine Verdopplung des Solidaritätszuschlags für Spitzenverdiener ab 2023. Das Mehr an Einnahmen müsse zweckgebunden in Maßnahmen für den Klimaschutz und die Energiesicherheit gesteckt werden, sagte Güngör der Deutschen Presse-Agentur. «Wir müssen dringend darüber sprechen, wie wir die Energieversorgung der Zukunft und den wirtschaftlichen Strukturwandel hin zu Klimaneutralität gerecht finanzieren können.» Auf der bisherigen Basis werde das nicht funktionieren. «Wenn wir es mit Verteilungs- und Generationengerechtigkeit ernst meinen, dann müssen wir da jetzt ran», sagte Güngör. Er rechne mit Einnahmen von mehr als 20 Milliarden Euro im Jahr, sollte sein Vorschlag umgesetzt werden.
Mustafa Güngör, Vorsitzender der SPD-Fraktion in der Bremischen Bürgerschaft. © Sina Schuldt/dpa/Archivbild
© dpa
Weitere News
Top News
Fußball news
18. Spieltag: Szoboszlais Zaubertore: RB Leipzig setzt Bayern unter Druck
Reise
Flüge verspätet und gestrichen: Streik am Düsseldorfer Airport: Diese Rechte haben Reisende
Internet news & surftipps
Internet: Twitter-Account der Luftwaffe gehackt
Games news
Featured: Fire Emblem Engage: Tipps & Tricks zum Kampfsystem und mehr
Tv & kino
Fernsehen: Dunja Hayali moderiert das «heute journal»
Auto news
Bund und Länder einig: 49-Euro-Ticket kommt zum 1. Mai
People news
Niederländische Royals: Prinzessin Amalia reist erstmals offiziell in die Karibik
Internet news & surftipps
Chip-Hersteller: Intel mit Umsatzeinbruch und Verlust - Aktie fällt
Empfehlungen der Redaktion
Regional hamburg & schleswig holstein
Steuern: Nordländer für Entlastung für Vereine mit Solaranlagen
Regional mecklenburg vorpommern
Energie : Landesregierung will Bundeshilfen mit Fonds ergänzen
Regional thüringen
Finanzen: Ist Thüringens Haushalt krisenfest? Etat im Landtag beraten
Regional niedersachsen & bremen
Glücksspiele: Bremer Sportwettbüros droht die Schließung
Regional hamburg & schleswig holstein
Landesregierung: Landtag startet nach der Sommerpause mit Regierungserklärung
Inland
Parteien: SPD will neues Steuerkonzept für mehr Lastenverteilung
Regional bayern
Prozesse: Soli endet womöglich vor dem Bundesverfassungsgericht
Regional baden württemberg
Kommunalpolitik: Städtetag will Quantensprung beim Klimaschutz