Salzgitter: Gute Zahlen, mäßiger Ausblick - Umbau kommt

Die Salzgitter AG profitiert weiter von den hohen Stahlpreisen, geht wegen der starken gesamtwirtschaftlichen Teuerung und Energiekrise aber vorsichtig in die kommenden Monate. Vor allem gewalzte Stahlprodukte hätten sich zuletzt teils «auf Rekordniveau» bewegt, teilte der Konzern am Freitag mit. Deutschlands zweitgrößter Hersteller verdiente von Januar bis September unterm Strich mit rund 946 Millionen Euro etwas mehr als doppelt so viel wie vor einem Jahr.
Ein Mitarbeiter geht bei der Salzgitter AG an aufgewickeltem Stahl vorbei. © Julian Stratenschulte/dpa/Symbolbild

Die Entwicklung sei robust, hieß es. Doch Finanzvorstand Burkhard Becker erwartet insbesondere in den europäischen Märkten «eine verhaltene Geschäftsentwicklung» in den bevorstehenden Quartalen. Seine Jahresprognose bestätigte der Thyssenkrupp-Konkurrent noch.

In den ersten neun Monaten legte auch der Außenumsatz von Salzgitter deutlich zu, er stieg um 40 Prozent auf rund 9,8 Milliarden Euro. Beim Ergebnis vor Steuern gelang ungefähr eine Verdoppelung auf 1,15 Milliarden Euro, davon entfielen knapp 116 Millionen Euro auf die Anteile am Hamburger Kupferkonzern Aurubis.

Die Niedersachsen brauchen das Geld, um den geplanten Umbau zu einer mittelfristig fast CO2-freien Stahlproduktion finanzieren zu können. Dabei soll eine Technik zum Einsatz kommen, die das Roheisen für die Stahllegierungen mithilfe von Wasserstoff anstelle der herkömmlichen, klimaschädlichen Kokskohle gewinnt. Im Sommer hatte der Aufsichtsrat von Salzgitter den Plan abgesegnet, die Brüsseler EU-Kommission genehmigte später auch ergänzende Fördermittel von Bund und Land.

Salzgitter-Chef Gunnar Groebler sagte, die ersten Anlagen für das Großprojekt «Salcos» seien inzwischen bestellt. Das neue Verfahren soll Ende 2025 anlaufen. «Nach Abschluss der Transformation erwarten wir einen CO2-Einspareffekt von mehr als 95 Prozent beziehungsweise einem Prozent der aktuellen deutschen CO2-Emissionen.»

© dpa
Weitere News
Top News
Sport news
Turnier in Indien: Im Penaltyschießen: Hockey-Männer gewinnen dritten WM-Titel
People news
Niederländisches Königshaus : Oranje-Prinzessin Amalia in der Karibik
Musik news
Rockband: 50 Jahre Kiss: Am Anfang kamen nur zehn Zuschauer
Tv & kino
Featured: Amy Winehouse-Biopic: Was wir bisher über Back To Black wissen
Das beste netz deutschlands
Featured: DeepL Write: So nutzt Du die KI-Schreibhilfe für Texte
Das beste netz deutschlands
Featured: Chat GPT: So nutzt Du den KI-Bot von OpenAI
Internet news & surftipps
Extremismus: SPD-Abgeordneter für 14-Tage-Speicherpflicht für IP-Adressen
Reise
Flüge verspätet und gestrichen: Streik am Düsseldorfer Airport: Diese Rechte haben Reisende
Empfehlungen der Redaktion
Regional niedersachsen & bremen
Investitionspläne: Aufsichtsrat genehmigt Fahrplan für CO2-arme Stahlproduktion
Regional niedersachsen & bremen
Stahl: Bund: Förderung für Aufbau der Wasserstoffwirtschaft
Regional niedersachsen & bremen
Industrie: Stahlkonzern Salzgitter feiert Rekordhalbjahr
Wirtschaft
Klima: Deutsche Milliarden-Subvention für CO2-armen Stahl gebilligt
Regional hamburg & schleswig holstein
Metallindustrie: Aurubis will nach Gewinnsprung viel investieren
Regional rheinland pfalz & saarland
Industrie: Rehlinger will rasche Förderung für Umbau der Stahlindustrie