Vier Wohnhäuser in Bremerhaven nach Brand unbewohnbar

Im Bremerhavener Stadtteil Leherheide haben am Sonntagabend mehrere Reihenhäuser gebrannt und sind nun unbewohnbar. Ein mittleres Reihenhaus stand gegen 19.00 Uhr bei Eintreffen der Feuerwehr bereits in Vollbrand und drei weitere angrenzende Häuser waren vollständig verraucht. Dies teilte die Feuerwehr Bremerhaven in der Nacht zum Montag mit. Das Feuer des mittleren Hauses griff auch auf zwei Vordächer der Nachbargebäude über.
Ein Löschfahrzeug der Feuerwehr fährt zu einem Einsatz. © Jens Büttner/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

Die Feuerwehr konnte den Brand unter schwerem Atemschutz letztlich löschen und weiteren Schaden verhindern. Dabei war sie mit insgesamt 49 Einsatzkräften vor Ort. Eine Bewohnerin der Häuser wurde durch den Brand verletzt und vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Die Ursache des Feuers ist laut Polizei Bremerhaven noch nicht bekannt.

© dpa
Weitere News
Top News
Fußball news
WM-Achtelfinale: Elfmeterkrimi gegen Japan: Torhüter Livakovic Kroatiens Held
Tv & kino
Fernsehen: RBB: Aus für preisgekrönte Talkshow «Chez Krömer»
Tv & kino
Netflix: Guillermo del Toros «Pinocchio»: Ein Stop-Motion-Meisterwerk
People news
Leute: Anna Wilken wehrt sich gegen Reaktionen auf Schwangerschaft
Internet news & surftipps
Internet: Regierungschef Weil kritisiert und verlässt Twitter
Gesundheit
OECD: Lebenserwartung in EU 2021 wegen Corona gesunken
Das beste netz deutschlands
Sicherheitslücke: Chrome-Browser braucht dringend Update
Das beste netz deutschlands
Meldung an die Behörden: Klick gegen Hass im Netz: Hamburg schaltet Portal frei
Empfehlungen der Redaktion
Regional bayern
Würzburg: Sieben Verletzte nach Brand in Imbissladen
Regional thüringen
Unstrut-Hainich-Kreis: Mehrere Brände in Nordthüringen
Regional rheinland pfalz & saarland
Feuerwehreinsatz: Wohnhausbrand: Schaden in sechsstelliger Höhe