Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Staatstheater verliert Generalintendantin frühzeitig

Generalintendantin Dagmar Schlingmann wird das Staatstheater Braunschweig vorzeitig verlassen. Aus privaten Gründen werde sie ihr Engagement 2025 auf eigenen Wunsch beenden, teilte das Theater am Mittwoch mit. «Bis zum Sommer 2025 werde ich meine Arbeit für das Staatstheater Braunschweig mit ganzer Kraft und aus vollem Herzen fortsetzen. Ich liebe meinen Beruf und der Abschied fällt mir schwer», wird Schlingmann in der Mitteilung zitiert.
Braunschweigs Staatstheater-Intendantin Dagmar Schlingmann
Dagmar Schlingmann blickt vor der Oper in Braunschweig in die Kamera. © picture alliance / dpa/Archivbild

Niedersachsens Kulturminister Falko Mohrs (SPD) hob die Verdienste Schlingmanns hervor. «Sie hat mit ihrem Team das Theater durch die herausfordernde Zeit der Pandemie geführt und mit vielen Aktivitäten dafür gesorgt, dass das Theater in der Mitte der Stadtgesellschaft verankert bleibt», sagte Mohrs. Durch ihr rechtzeitiges und transparentes Vorgehen ermögliche sie zudem einen guten Übergang auf ihre Nachfolge ab der Spielzeit 2026/2027.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Roberto Cavalli
People news
Italienischer Modedesigner Roberto Cavalli gestorben
Netflix
Tv & kino
Netflix erhöht Preise in Deutschland
Pokémon Horizonte: Neue Serie ohne Ash Ketchum
Tv & kino
Pokémon Horizonte: Neue Serie ohne Ash Ketchum
Frau am Telefon
Das beste netz deutschlands
So schützen Sie sich vor Betrugsmaschen am Telefon
WWDC 2024: Neue KI-Funktionen für iOS 18 und Co. – das erwarten wir
Handy ratgeber & tests
WWDC 2024: Neue KI-Funktionen für iOS 18 und Co. – das erwarten wir
FC Augsburg - 1. FC Union Berlin
Fußball news
FC Augsburg legt im Europa-Rennen vor
Büro: Frau schaut nachdenklich auf telefonierenden Mann
Job & geld
Wettbewerb ohne Verlierer: Konkurrenz richtig nutzen