Anklage gegen Pfarrer wegen kinderpornografischer Schriften

Die Staatsanwaltschaft Hannover hat gegen einen früheren Pfarrer aus Osnabrück Anklage wegen des Vorwurfes von Kinderpornografie-Straftaten erhoben. Bei dem katholischen Priester war eine vierstellige Zahl von Dateien mit Kindesmissbrauch gefunden worden. Über die Eröffnung des Hauptverfahrens habe nun das zuständige Schöffengericht des Amtsgerichts Osnabrück zu entscheiden, teilte die Staatsanwaltschaft am Montag mit. Es gelte weiterhin die Unschuldsvermutung.
Eine Statue der Justitia hält eine Waage und ein Schwert in der Hand. © Arne Dedert/dpa/Symbolbild

Bischof Franz-Josef Bode hatte den Geistlichen im November vorläufig vom Dienst entbunden und mit sofortiger Wirkung von seinen Aufgaben entpflichtet. Der Geistliche soll bis zum Ende des Verfahrens von allen kirchlichen Aufgaben entbunden bleiben. So darf er zum Beispiel keine Messen mehr feiern.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
People news
Mit 88 Jahren : Modesesigner Paco Rabanne gestorben
Sport news
Sommerspiele 2024: Ukraine will Olympia ohne Russland und Belarus
Internet news & surftipps
Internet: Twitter bringt neues Bezahl-Abo nach Deutschland
Tv & kino
Irna: Regisseur Jafar Panahi auf Kaution freigelassen
Das beste netz deutschlands
Featured: Das sind die 5 besten ChatGPT-Alternativen
Reise
Reisenews: Great Lakes mit dem Boot, Aborigines und Bahnvisionen
Musik news
Musikcharts: Erster Nummer-eins-Hit für Udo Lindenberg
Auto news
Daimler Freightliner Supertruck II: Gegen den Widerstand