Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Sebastian Griesbeck verlässt Eintracht Braunschweig

Sebastian Griesbeck hatte einen maßgeblichen Anteil am Verbleib von Eintracht Braunschweig in der 2. Bundesliga. Dennoch geht der Defensivspieler.
Sebastian Griesbeck
Braunschweigs Sebastian Griesbeck steht nach dem Schlusspfiff auf dem Feld. © Swen Pförtner/dpa/Archivbild

Nach nur einem Jahr verlässt Sebastian Griesbeck den Fußball-Zweitligisten Eintracht Braunschweig. Das teilte der Verein am Sonntag kurz vor dem Start in die Vorbereitung auf die kommende Saison mit. Griesbeck war im vergangenen Sommer vom Ligakonkurrenten SpVgg. Greuther Fürth zu den Niedersachsen gewechselt. Der 33 Jahre alte Defensiv-Spieler kam in der Liga auf 23 Spiele und war einmal im DFB-Pokal für die Braunschweiger am Ball. Mit der Eintracht gelang ihm der Klassenverbleib.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Ralf Schumacher: Richtiger Partner ist das Schönste im Leben
People news
Ralf Schumacher «überwältigt von tollen Rückmeldungen»
Der Musiker und Schauspieler Jack Black
Musik news
Nach Trump-Kommentar eines Musikers: Jack Black stoppt Tournee
New Yorker Flughafen JFK
Kultur
Werke von Deutschen kommen an New Yorker Flughafen JFK
Verband: Immer mehr Spiele sollen die Demokratie stärken
Internet news & surftipps
Computerspiele sollen bei Stärkung der Demokratie helfen
Gesundheitskarte
Internet news & surftipps
Studie: Große Zustimmung zur elektronischen Patientenakte
Eine Frau ruft auf einem Smartphone Soziale Medien auf
Das beste netz deutschlands
Whatsapp: So verschicken Sie Fotos und Videos in HD
Deutschland -  Österreich
Fußball news
DFB-Frauen mit vier Toren und Schwung zu Olympia
Bewerbung schreiben
Job & geld
Job-Suche: Sechs Tipps zum Umgang mit Bewerbungsfrust