Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Rettungswagen rammt Auto: Sieben Verletzte

Ein Rettungswagen ist in Nienburg mit einem Auto zusammengestoßen, umgekippt und gegen drei weitere Autos geschleudert worden. Bei dem Unfall am Freitag wurden insgesamt sieben Menschen verletzt, davon einer schwer, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Der Rettungswagen war demnach mit Blaulicht und Martinshorn unterwegs gewesen und bei Rot auf eine Kreuzung gefahren, wo er mit dem Auto kollidierte.
Blaulicht
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Streifenwagens der Polizei. © Christoph Soeder/dpa/Symbolbild

Der 32 Jahre alte Beifahrer des Rettungswagens erlitt schwere Verletzungen. Er wurde mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen. Vier weitere Verletzte kamen ebenfalls in umliegende Kliniken, zwei Menschen wurden vor Ort medizinisch versorgt, wie die Freiwillige Feuerwehr Nienburg mitteilte. Die Schadenshöhe betrug nach ersten Schätzungen der Polizei mehr als 200.000 Euro. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Finale der ProSieben-Show
Tv & kino
«Der Floh» gewinnt «The Masked Singer»: «War das geil!»
Schauspieler Sir Ian McKellen wird 85
People news
Gandalf-Darsteller Sir Ian McKellen wird 85
«Kissing Tartu» in Estland
Kultur
Massenküssen und ESC-Songs in der Kulturhauptstadt
Online-Plattform X
Internet news & surftipps
Musk lässt Twitter-Webadressen auf x.com umleiten
Unechte Karettschildkröte schwimmt im Meeresmuseum von Stralsund
Das beste netz deutschlands
So gelingen Fotos durch die Glasscheibe eines Aquariums
KI Symbolbild
Internet news & surftipps
Europarat verabschiedet KI-Konvention
Boxen: Fury - Usyk
Sport news
Duell um Schwergewichtskrone: Profiboxer Usyk schlägt Fury
Ein Balkonkraftwerk in München
Wohnen
Wie melde ich mein neues Balkonkraftwerk an?