Nach Tod eines Ehepaares: Mordanklage gegen 28-Jährigen

Die Staatsanwaltschaft Hannover hat Anklage wegen zweifachen Mordes gegen einen 28-Jährigen erhoben. Der Mann soll im Mai seine Mutter und seinen Stiefvater in der Region Hannover erstochen haben. Die 53-Jährige und ihr 59 Jahre alter Ehemann waren am 30. Mai tot in ihrem Haus am Rand der Ortschaft Hagen gefunden worden. «Mordmerkmale sind Heimtücke und niedrige Beweggründe», sagte Kathrin Söfker, Sprecherin der Staatsanwaltschaft Hannover, am Mittwoch.
Die Justitia ist an einer Scheibe am Eingang zum Oberlandesgericht zu sehen. © Rolf Vennenbernd/dpa/Symbolbild

Demnach soll sich der 28-Jährige Zutritt zum Haus verschafft haben, als das Ehepaar nicht zu Hause war, und den beiden aufgelauert haben. Als das Paar nach Hause kam, soll der Angeklagte zunächst seinen Stiefvater von hinten unvermittelt angegriffen haben. Dann habe er auch seine Mutter mit zahlreichen Messerstichen getötet, sagte Söfker. Dies wertet die Staatsanwaltschaft als Heimtücke. Die Tat hatte sich irgendwann nach dem 20. Mai ereignet.

Es habe demnach im Vorfeld Streitigkeiten zwischen dem Angeklagten sowie seiner Mutter und seinem Stiefvater gegeben. Der 28-Jährige habe immer wieder das Haus betreten. Nach seiner Arbeitslosigkeit hatte er die Sorge, seine Wohnung zu verlieren, und wollte wieder in sein Elternhaus einziehen, erklärte die Behördensprecherin. Das habe das Ehepaar aber nicht gewollt. Deshalb geht die Staatsanwaltschaft auch von niedrigen Beweggründen aus.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Fußball news
DFB-Pokal: FC Bayern gegen Mainz mühelos ins Viertelfinale
People news
Musikpreise: First Lady Jill Biden mit Auftritt bei den Grammys
Das beste netz deutschlands
Neues Topmodell: Samsung spendiert S23 Kamera mit 200 Megapixeln
Handy ratgeber & tests
Featured: Samsung Galaxy S23-Serie: Das S23, S23+ und S23 Ultra im Hands-on
Internet news & surftipps
Digital Internet News & Surftipps: US-Chiphersteller will Milliarden-Fabrik im Saarland bauen
Games news
Featured: FORSPOKEN: Besetzung - alle Darsteller:innen & Synchronsprecher:innen
Games news
Featured: FORSPOKEN: Die besten Tipps und Lösungen im Guide
Wohnen
Energiespargeräte betroffen: Bundesnetzagentur stoppt Verkauf von verbotenen Produkten