Mann soll Mordversuch mit Hilfe seines Hundes verübt haben

15.06.2022 Ein 19-Jähriger wird von einem kräftigen Hund gebissen und von dessen Halter mit einem Messer attackiert. Der mutmaßliche Angreifer steht jetzt vor dem Landgericht Hannover.

Die Justitia ist an einer Scheibe am Eingang zum Oberlandesgericht zu sehen. © Rolf Vennenbernd/dpa/Symbolbild

Aus Rache soll ein 46-Jähriger einen jungen Mann mit Hilfe seines Hundes attackiert haben: Vom heutigen Mittwoch (9.00 Uhr) an muss sich der Mann wegen versuchten Mordes vor dem Landgericht Hannover verantworten. Nach Gerichtsangaben soll der Angeklagte seinen «Kampfhund» im September 2021 in Hannover auf den damals 19-Jährigen gehetzt haben. Das Tier verbiss sich demnach im Fuß des jungen Mannes. Täter und Opfer sollen sich gekannt haben.

Der Türke soll nach der Hunde-Attacke mit einem Messer mehrfach auf den am Boden Liegenden eingestochen haben. Dieser erlitt tiefe Schnittverletzungen. Die Staatsanwaltschaft will den Angeklagten wegen versuchten Mordes aus niedrigen Beweggründen verurteilt sehen. Nach ihrer Überzeugung wollte er sich rächen, weil der 19-Jährige ein Jahr zuvor seinen kleinen Sohn verletzt habe. Es seien auch die Worte, er werde ihn umbringen, gefallen.

Der bärtige Angreifer, der einen Zopf trug, war im September zunächst von der Polizei gesucht worden. Demnach führte er einen anthrazitfarbenen Hund der Rasse «Cane Corso» mit sich. In Bayern wird diese Rasse als Kampfhund der Kategorie 2 eingestuft. Das niedersächsische Hundegesetz enthält keine pauschale Rasseliste - die Gefährlichkeit eines Tieres wird mit einem Wesenstest bestimmt. Laut Polizei ereignete sich das Verbrechen auf offener Straße im Stadtteil Bemerode.

Nach Angaben einer Gerichtssprecherin tritt der junge Mann als Nebenkläger in dem Prozess auf. Für den ersten Verhandlungstag seien bereits mehrere Zeugen geladen. Zunächst sind vier Verhandlungstermine angesetzt. Das Urteil könnte nach dieser Planung in einer Woche (22. Juni) verkündet werden.

© dpa

Weitere News

Top News

People news

Kriminalität: Salman Rushdie nach Attacke auf dem Weg der Besserung

People news

Kriminalität: Salman Rushdie nach Messerangriff an Beatmungsgerät

Sport news

Titelkämpfe in Rom: Synchronschwimmerin Bojer EM-Sechste im Solo-Finale

People news

Nahverkehr: Harald Schmidt ist Fan des 9-Euro-Tickets

Job & geld

Geld vom Staat: Förder-Reform: Das müssen Sie für Ihre Sanierung wissen

Auto news

Porsche 911 „Sally Special“: Comic-Carrera wird Wirklichkeit

Internet news & surftipps

«Lohnfindungsprozess»: Verdi ruft Beschäftigte bei Amazon zum Streik auf

Internet news & surftipps

Unternehmen: Südkoreas Präsident begnadigt Samsung-Erbe

Empfehlungen der Redaktion

Regional niedersachsen & bremen

Kriminalität: Mordversuch mit Kampfhund: 46-Jähriger muss hinter Gitter

Regional niedersachsen & bremen

Prozess: Angeklagter bestreitet Mordversuch mit Kampfhund

Regional hamburg & schleswig holstein

Hamburg: Kleinkind durch Hundebiss lebensgefährlich verletzt

Regional hamburg & schleswig holstein

Hamburg: Nach Hunde-Attacke auf Kleinkind: Ermittlungen gegen Halter

Regional niedersachsen & bremen

Mann in Klinik erstochen: 40-Jähriger vor Gericht

Panorama

Kriminalität: 18-Jähriger erstochen - Prozess gegen 17-Jährigen beginnt

Regional niedersachsen & bremen

Landgericht Limburg verhandelt erneut LKW-Attacke

Regional niedersachsen & bremen

Attacke auf Lebensgefährtin: Mann schweigt im Verfahren