Banken stützten Börsengang mit Hunderten Millionen Euro

Die am milliardenschweren Börsengang des Sportwagenbauers Porsche AG beteiligten Investmentbanken haben in den ersten Tagen des Handels den Aktienkurs kräftig mit Käufen gestützt. Vom 29. September bis zum 4. Oktober erwarben sie über das Handelssystem Xetra und weitere Handelsplätze insgesamt knapp 3,8 Millionen Aktien und wendeten dafür fast 313 Millionen Euro auf, wie aus einer Pflichtmitteilung der US-Großbank Bank of America vom Mittwochabend hervorgeht. Die Bank of America ist unter den beteiligten Konsortialbanken das koordinierende Geldinstitut.
Das Logo des Autobauers Porsche ist an einem Display des Porsche-Zentrums Stuttgart zu sehen. © Marijan Murat/dpa/Symbolbild

Die Porsche-AG-Vorzugsaktien waren am Donnerstag vor einer Woche für 82,50 Euro das Stück ausgegeben worden und drohten an den ersten Handelstagen mehrfach unter diese Marke zu fallen. Am vergangenen Montag fiel der Kurs dann bis auf sein bisheriges Tief von 81 Euro. Mittlerweile ist das Papier mit dem Aufschwung an der Börse deutlich gestiegen und erreichte am Vortag sein Hoch bei 89,64 Euro. Die Titel schlossen im Xetra-Handel zuletzt bei 87,92 Euro.

© dpa
Weitere News
Top News
Fußball news
Fußball-WM: Niederlage gegen Marokko: Belgien enttäuscht erneut
People news
Britische Royals : Queen Camilla will ohne Hofdamen auskommen
People news
Musik: «Flashdance»-Sängerin Irene Cara gestorben
Tv & kino
Medien: Thrillerserie «Echo 3»: Luke Evans als US-Elite-Soldat
Auto news
Führerscheinprüfung in Fremdsprachen : Hocharabisch am stärksten gefragt
Das beste netz deutschlands
Featured: #YoungMakesGreen: So hilft Vodafone Schüler:innen digitale Lösungen gegen den Klimawandel zu entwickeln
Das beste netz deutschlands
Featured: Vodafone Black Week: Jetzt die besten iPhone-Deals sichern
Internet news & surftipps
Sanktionen: Nationale Sicherheit: USA verbannen Huawei-Geräte vom Markt
Empfehlungen der Redaktion
Wirtschaft
Handelsstart: Porsche-Börsengang spielt 9,4 Milliarden Euro ein
Regional baden württemberg
Autoindustrie: Zeichnungsfrist für Porsche-Aktien: Reges Interesse
Regional baden württemberg
Sportwagenbauer: Porsche gibt ordentliches Börsendebüt
Wirtschaft
Automobil: Zeichnungsfrist für Porsche-Aktien beginnt
Wirtschaft
Handelsauftakt: Porsche-Börsengang gelingt trotz schwieriger Vorzeichen
Wirtschaft
Börsen: Stille Revolution: Wie der Computerhandel die Börse eroberte
Wirtschaft
Auto: Porsche-Börsengang am 29. September: Preisspanne steht fest
Regional baden württemberg
Automobilindustrie: Porsche soll am 29. September an die Börse