Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Popp macht weitere Länderspiel-Karriere vom «Bauch abhängig»

Im deutschen Frauen-Fußball ist es derzeit die wichtigste Frage: Macht Alexandra Popp im DFB-Trikot weiter? Vorerst ja, sagt sie. Wie lange das gilt, lässt die Kapitänin offen.
Alexandra Popp
Alexandra Popp, Fußball-Nationalspielerin, lacht bei einem Interview. © Daniel Bockwoldt/dpa

- Die Entscheidung über ihre Zukunft im Nationalteam fällt DFB-Kapitänin Alexandra Popp nach eigenen Worten aus dem Bauch heraus. «Ich werde grundsätzlich jetzt erst mal so weitermachen», sagte die 32 Jahre alte Wolfsburgerin der Deutschen Presse-Agentur in Hamburg. «Aber es kann sein, dass ich vielleicht in einem halben Jahr auch sage, das war es.»

Sie könne sich aber keinen Zeitraum setzen, bis wann sie sich entscheide, meinte die «Fußballerin des Jahres». «Bei mir ist das total gefühls- und vom Bauch abhängig, ob es dann noch weitergeht oder nicht.» Sie mache die Entscheidung nicht von großen äußerlichen Kriterien abhängig, außer von der körperlichen Verfassung.

Stand jetzt sei es so, dass sie bei den ersten Spielen der Nations League im September in Dänemark (22.9.) und gegen Island (26.9.I in Bochum dabei sei. In der Nations League geht es vor allem um die Qualifikation für die Olympischen Spiele 2024.

Seit dem enttäuschenden Vorrunden-Aus des deutschen Teams bei der WM in Australien und Neuseeland vor vier Wochen war über die Fortsetzung der DFB-Karriere von Popp spekuliert worden. Die Kapitänin war bei der WM mit vier Toren in drei Spielen noch die positive Erscheinung in der Auswahl von Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg.

«Natürlich muss ich mich erst einmal auch mit der Cheftrainerin zusammensetzen, wenn jetzt das WM-Aus abgearbeitet ist und Ruhe hereinkommt, um zu besprechen, wie sie die Zukunft mit mir sieht», sagte Popp, die wegen ihrer Autobiografie «Dann zeige ich es euch eben auf dem Platz» einige Medientermine in Hamburg hatte. «Und ich habe ja schon gesagt, bei mir muss selbst einfach auch das Gefühl da sein, ob es das jetzt war oder nicht.»

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Filmpreise der Screen Actors Guild
Tv & kino
«Oppenheimer» räumt bei Hollywoods Schauspiel-Preisen ab
Berlinale 2024
Tv & kino
Berlinale: Raubkunst-Doku von Mati Diop gewinnt Hauptpreis
Sebastian Stan
Tv & kino
Silberner Bär für die beste Hauptrolle für Sebastian Stan
Google
Internet news & surftipps
Googles KI generiert keine Bilder von Personen mehr
Mobilfunkmast
Internet news & surftipps
Internetverband rechnet mit Zunahme des 5G-Datenverkehrs
Sundar Pichai
Internet news & surftipps
Google-Chef für globales KI-Regelwerk
Axel Hellmann
1. bundesliga
Hellmann: «Durchhalten hat nicht funktioniert»
Drei Personen im Vorstellungsgespräch
Job & geld
Warum sich Offenheit im Vorstellungsgespräch auszahlt