Besetzung von ehemaligem Gefängnis

Nachdem Aktivisten ein ehemaliges Gefängnis in Göttingen besetzt haben, wollen Polizisten den Zustand beenden. Beamte hätten das Gebäude inzwischen betreten, teilte eine Sprecherin der Polizei Göttingen am Donnerstagnachmittag mit. «Man ist in dem Objekt und arbeitet sich langsam durch die einzelnen Etagen vor», sagte sie. «Dabei stößt man immer wieder auf Türen, die versperrt sind.» Das Ziel des Einsatzes sei es, die Aktivisten zu überzeugen, das Gebäude zu verlassen. Nach Angaben der Behörde handle es sich noch nicht um eine Räumung. Wie viele Polizisten sich in dem Gebäude befinden, teilte die Polizei auf Nachfrage nicht mit.
Aktivisten besetzen ein ehemaliges Gefängnis in Göttingen. © Stefan Rampfel/dpa

Die Aktivisten hatten das ehemalige Gefängnis am Montagabend besetzt. Sie wollen sich damit gegen den Verkauf des Gebäudes von der Stadt und gegen einen Strukturwandel des Viertels zugunsten zahlungskräftigerer Eigentümer wehren, wie die Besetzer am Dienstag mitteilten. «Wir wehren uns gegen den Ausverkauf der Stadt», sagte die Sprecherin der Aktivisten, Ebba Grimme.

© dpa
Weitere News
Top News
Sport news
Gefangenenaustausch: US-Basketballerin Griner aus russischer Haft entlassen
Reise
Stiftung Warentest: Vergleichsseiten für Mietwagen lohnen sich
People news
Britische Royals: William wohl «stocksauer» nach Netflix-Doku «Harry & Meghan»
People news
Auszeichnungen: Octavia Spencer wird mit Hollywood-Stern geehrt
Internet news & surftipps
Katastrophenschutz: Warntag mit Fehlern: Probealarm erreicht nicht alle Handys
People news
Netflix-Doku: Medienschelte - Rassismus: Harry und Meghan klagen an
Internet news & surftipps
Urteile: EuGH: Google muss Links zu Falschinformationen löschen
Internet news & surftipps
Netflix: Doku über Harry und Meghan: Eine Eskalation in sechs Teilen
Empfehlungen der Redaktion
Regional niedersachsen & bremen
Göttingen: Besetzung von ehemaligem Gefängnis endet friedlich
Regional hessen
Protest: Hausbesetzung in Frankfurter Stadtteil Gallus
Regional nordrhein westfalen
Innenminister: Reul plant Großeinsatz zur Räumung von Lützerath
Regional thüringen
30 betroffene Personen: Geflüchtete sollen nach Anschlag in Notunterkunft bleiben
Inland
Terrorismus: «Reichsbürger»-Ideologie und Verschwörungsmythen
Tv & kino
Featured: “Schatten in meinen Augen”: Alle Infos zu Cast, Handlung und Hintergründen des Kriegsdramas auf Netflix