Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Polizei: Tote bei Hausbrand in Worpswede ist Bewohnerin

Nachdem eine Frau bei einem Feuer in einem Einfamilienhaus in Worpswede (Landkreis Osterholz) ums Leben gekommen ist, hat die Polizei ihre Identität festgestellt. Bei der Toten handelt es sich um die 76 Jahre alte Bewohnerin des Hauses, wie die Beamten am Mittwoch mitteilten. Die genaue Ursache für den Brand ist demnach wegen starker Schäden und einem kontrollierten Abbrennen des Hauses nicht mehr zu ermitteln. Die Polizei geht von einem fahrlässigen Verhalten der Bewohnerin aus. Eine Fremdeinwirkung schließen die Ermittler für die Brandursache aus.
Polizei
Ein Schild mit der Aufschrift «Polizei» hängt an einem Polizeipräsidium. © Roland Weihrauch/dpa/Symbolbild

Das Haus wurde bei dem Feuer vor rund zwei Wochen am 5. Dezember völlig zerstört. Einsatzkräfte fanden die Frau tot bei den Löscharbeiten. Früheren Angaben zufolge wird der Sachschaden auf rund 250.000 Euro geschätzt.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
«Rust»-Waffenmeisterin zu 18 Monaten Haft verurteilt
Tv & kino
«Rust»-Waffenmeisterin zu 18 Monaten Haft verurteilt
Ada-Evangeliar in Trier
Kultur
Ada-Evangeliar aus Trier ist Welterbe
«Mord mit Aussicht»
Tv & kino
«Mord mit Aussicht» ist wieder da
Online-Plattform X
Internet news & surftipps
Wer bei X künftig Geld zahlen soll
Frau vor Rechner
Das beste netz deutschlands
Keine Antwort erforderlich: Was hinter Noreply-Mails steckt
Bitcoin
Internet news & surftipps
Rekordhoch oder Absturz: Wie geht es mit dem Bitcoin weiter?
Erste Meisterschaft
1. bundesliga
Internationale Pressestimmen zum Titel von Bayer Leverkusen
Rückflug viel früher Reisemangel
Reise
Rückflug viel früher - Verbraucherschützer sehen Reisemangel