Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Passanten entdecken Heuler im Fischereihafen

Passanten haben im Bremerhavener Fischereihafen ein gestrandetes Seehundjunges entdeckt. Das Tier sei im Bereich der Mole am frühen Mittwochmorgen gefunden worden, teilte die Polizei mit. Von der Mutter des Kleinen fehlte demnach jede Spur. Offenbar sei sie von ihrem nur wenige Tage alten Jungtier getrennt worden. Mithilfe eines Jagdaufsehers habe das Tier sicher eingefangen und zur Seehundeauffangstation Norddeich gebracht werden können. Der kleine Seehund sei dort von den Mitarbeitenden auf den Namen Fussel getauft worden, sagte eine Polizeisprecherin. Das Tier wiege 9,3 Kilogramm und sei kerngesund.
Erster Heuler der Saison
Ein Heuler. © Marcus Brandt/dpa/Symbolbild
© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Fortsetzung Prozess gegen Jerome Boateng
People news
Gericht verwarnt Jérôme Boateng
Autor Oswald Egger wird mit Büchner-Preis 2024 ausgezeichnet
Kultur
Autor Oswald Egger bekommt den Georg-Büchner-Preis 2024
TV-Ausblick NDR -
Tv & kino
Tierfelle und antike Gemälde: H.P. Baxxter in Nahaufnahme
Ein Mann arbeitet am PC
Das beste netz deutschlands
NAS-Systeme im Test: Welche Netzwerkspeicher überzeugen?
Sitzung Europäisches Parlament - Wahl Kommissionspräsidentin
Internet news & surftipps
Für jeden etwas: Von der Leyens Pläne für zweite Amtszeit
Passworteingabe auf einer Webseite
Das beste netz deutschlands
GMX und Web.de bekommen Passwort-Check
Dennis Smarsch
2. bundesliga
Smarsch komplettiert Torhüter-Team bei Hertha
Flugverkehr am BER eingestellt
Reise
Technische Probleme an Flughäfen: Das sind ihre Rechte