CDU-Chef Merz: Queen war «Fels in der Brandung»

Die CDU hat zu Beginn ihres Parteitags mit einem Moment der Stille der verstorbenen britischen Königin Elizabeth II. gedacht. «Trotz aller Irrungen und Wirrungen der Weltgeschichte, nationaler Krisen und Erfolge: Königin Elisabeth war der Fels in der Brandung, der unverrückbar war und immer aufrecht stand», sagte CDU-Chef Friedrich Merz am Freitag in Hannover. «Ihr Führungsstil machte sie zur britischen Identitätsstifterin und zu einer Konstante in unser aller Leben.» Sie sei «zu einer internationalen Symbolfigur für Stabilität, Verlässlichkeit und Würde im Amt» geworden. «Wir verneigen uns vor ihrem Lebenswerk», sagte Merz.
Friedrich Merz, CDU-Bundesvorsitzender, spricht zur Eröffnung beim CDU-Bundesparteitag. © Michael Kappeler/dpa

Queen Elizabeth II. war am Donnerstag im Alter von 96 Jahren auf ihrem schottischen Landsitz Schloss Balmoral gestorben.

© dpa
Weitere News
Top News
Sport news
Handball-Bundesliga: THW Kiel verpflichtet Schlussmann Gérard
Gesundheit
Fruchtbare Phase: Wechseljahre: Wie lange muss ich noch verhüten?
Musik news
Protest-Hymne: Zehn Jahre alter Love-Song stürmt die Charts
Games news
Featured: Tomb Raider-Chronologie: Alle Spiele und Filme mit Lara Croft in der Übersicht
Auto news
Ford Ranger Platinum: Wenn es etwas mehr sein darf
People news
Schauspieler: Walter Sittler sieht sich als Teamplayer
Handy ratgeber & tests
Kolumne: Cell Broadcast: Verbesserung für den Katastrophenschutz
Internet news & surftipps
Soziale Medien: Musk greift Apple mit Tweet-Serie an
Empfehlungen der Redaktion
Regional hessen
Staatsoberhaupt: Queen in Hessen als besondere «Persönlichkeit» gewürdigt
Regional berlin & brandenburg
Andenken: Brandenburg trauert um Queen: Sie war dem Land verbunden
Panorama
Tod der Queen: Johnson über Queen-Treffen: «Sie war völlig auf der Höhe»
People news
Gedenkstätte: Schloss Windsor und Kapelle mit Grab der Queen geöffnet
Panorama
Monarchie: Die Queen ist tot - Erschütterung und Trauer in aller Welt
Panorama
Elizabeth II. : Staatsbegräbnis der Queen findet am 19. September statt
Regional nordrhein westfalen
Regierung: Ministerpräsident Wüst trägt in Kondolenzbuch für Queen ein
Regional bayern
Englischer Garten: Eine Kastanie zu Ehren der Queen