Niedersachsen-CDU berät weiteren Kurs nach Wahlniederlage

Niedersachsens CDU berät am heutigen Nachmittag (16.00 Uhr) in Walsrode über den weiteren Kurs der Partei nach der Wahlniederlage. Zunächst sind Gespräche im Landesvorstand geplant, dann im Landesausschuss. Bei den Beratungen dürfte es auch darum gehen, ob es einen weiteren Bewerber für den Landesvorsitz geben wird.
Sebastian Lechner spricht © Moritz Frankenberg/dpa

Niedersachsens CDU-Generalsekretär Sebastian Lechner will neuer Landesvorsitzender werden - der CDU-Bezirk Hannover nominierte ihn am Mittwochabend einstimmig. Lechner wurde bereits neuer Fraktionschef. Ein weiterer Kandidat gilt als unwahrscheinlich. Ein Landesparteitag mit Wahl des Landesvorsitzenden wird für Ende Januar angepeilt.

Die CDU hatte bei der Landtagswahl am 9. Oktober ihr schlechtestes Ergebnis in Niedersachsen seit den 1950er Jahren eingefahren. Spitzenkandidat Bernd Althusmann kündigte unmittelbar darauf an, den Landesvorsitz abzugeben. Als Generalsekretär war allerdings auch Lechner für den missglückten Wahlkampf mitverantwortlich.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Sport news
Basketball: Kareem gratuliert: James knackt Punkte-Bestmarke in der NBA
Internet news & surftipps
Künstliche Intelligenz: Microsoft und ChatGPT zum Angriff auf Google
Tv & kino
Hollywood: Anthony Hopkins und Glen Powell planen Thriller-Remake
People news
Hollywood-Star: Barbra Streisand kündigt ihre Memoiren für November an
Internet news & surftipps
UN-Bericht: UN: Nordkoreas Hacker stehlen Rekordsummen - Kim rüstet auf
Internet news & surftipps
Bundesamtes für Sicherheit: Claudia Plattner wird neue BSI-Präsidentin
Tv & kino
Featured: Nier: Automata streamen – hier kannst Du den Anime legal ansehen
Familie
Nach Sorgen fragen: Erdbeben-News: Eltern sollten Kinder-Ängste ernst nehmen