AfD fordert Lagezentrum zur Bekämpfung von Clankriminalität

Zur Bekämpfung von Clankriminalität ist nach Ansicht der AfD-Landtagsfraktion ein behördenübergreifendes Lagezentrum notwendig. Das geht aus einem Antrag der Oppositionsfraktion hervor, der am Donnerstag ins Plenum in Hannover eingebracht wurde. Laut Antrag sollen diesem Zentrum unter anderem Vertreter der Landespolizei, der Schwerpunktstaatsanwaltschaften und Ausländerbehörden angehören.
Stephan Bothe, innenpolitischer Sprecher der AfD. © Julian Stratenschulte/dpa/Archivbild

AfD-Innenpolitiker Stephan Bothe sagte, eine gescheiterte Abschiebepolitik stärke die Clankriminalität. Geltendes Recht müsse konsequent durchgesetzt werden.

Laut Antrag sollen zudem Polizeianwärter künftig vor der Einstellung auf etwaige Bezüge zu Clanstrukturen überprüft werden. Grünen-Politikerin Evrim Camuz sagte, man würde Polizeianwärter damit unter Generalverdacht werden.

Das Innenministerium teilte auf Anfrage mit, dass beim Einstellungsverfahren bereits die Überprüfung in den polizeilichen Datenbanken erfolge, in denen auch Erkenntnisse zum Phänomenbereich der Clankriminalität erfasst würden.

Niedersachsen sei ein Bundesland mit regional unterschiedlicher Betroffenheit von Clankriminalität, hieß es weiter aus dem Ministerium. 2018 habe das Landespolizeipräsidium eine sogenannte Rahmenkonzeption zur Bekämpfung krimineller Clanstrukturen in Kraft gesetzt, die im vergangenen Jahr aktualisiert worden sei.

Das Landeskriminalamt gewährleistet laut Ministerium einen Austausch zur Clankriminalität mit allen niedersächsischen Polizeidienststellen, den Landeskriminalämtern der anderen Bundesländer sowie mit anderen Behörden, insbesondere mit der Justiz. Seit 2020 wird demnach jährlich ein Lagebild von Polizei und Justiz über die Clankriminalität in Niedersachsen veröffentlicht.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Reise
«Air Defender»: Rechte von Flugreisenden bei Verspätungen
People news
Nach Vorwürfen gegen Lindemann: «Schockstarre» bei Rammstein
Kultur
Malerin und Picasso-Muse: Françoise Gilot ist gestorben
Sport news
Zverev vor Viertelfinale: «Will hier nicht mehr weg»
Tv & kino
Viel Interesse an Sondersendungen zum gesprengten Staudamm
Internet news & surftipps
Meta mit neuer Kontoübersicht - Bundeskartellamt hilft mit
Das beste netz deutschlands
Wie «Minority Report»: Apples Cyberbrille im Schnellcheck
Auto news
Restomods im Doppelpack