Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Neun Verletzte nach Auffahrunfall auf A28 bei Oldenburg

Bei einem Auffahrunfall auf der Autobahn 28 nahe Oldenburg sind neun Menschen verletzt worden. Eine 60 Jahre alte Frau wurde schwer, acht weitere Menschen wurden leicht verletzt, wie die Polizei am Freitagabend mitteilte. Ein 41 Jahre alter Autofahrer erkannte den Angaben nach am Freitagnachmittag zu spät, dass ein 39-Jähriger vor ihm mit seinem Auto verkehrsbedingt bremste.
Unfall
Die Leuchtschrift «Unfall» auf dem Dach eines Polizeiwagens. © Carsten Rehder/dpa/Symbolbild

Beide Wagen waren demnach auf dem linken Fahrstreifen zwischen den Anschlussstellen Hatten und Hude in Richtung Bremen unterwegs. Der Fahrer des Autos hinter dem 41-Jährigen wich wegen der Kollision vor ihm auf die rechte Fahrbahn aus und stieß dort mit einem weiteren Auto zusammen.

Da in den vier Autos mehrere Beifahrer und Beifahrerinnen saßen, war die Zahl der Verletzten zunächst unklar. Mehrere Rettungsfahrzeuge und ein Hubschrauber seien vor Ort gewesen. Alle neun Verletzten kamen in Krankenhäuser. Die Autobahn war in dem Bereich in Richtung Bremen für etwa eine Stunde gesperrt.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Rod Stewart
Musik news
Rod Stewart feiert die Big-Band-Ära
Roland Kaiser
Tv & kino
ZDF lässt 50 Jahre Roland Kaiser feiern
Berlinale - Martin Scorsese
Tv & kino
Martin Scorsese: «Film stirbt nicht, er verändert sich»
Sprache
Internet news & surftipps
KI als Dolmetscher: Müssen wir nie mehr eine Sprache lernen?
Xiaomi 14 Ultra: Dann soll das Handy erscheinen, das soll es können
Handy ratgeber & tests
Xiaomi 14 Ultra: Dann soll das Handy erscheinen, das soll es können
Google
Internet news & surftipps
Kartellamt will Google-Interna an Konkurrenz geben
Thomas Tuchel
1. bundesliga
Medien: Bayern und Trainer Tuchel trennen sich nach Saison
Schokoladige Pudding-Oats mit Khaki
Familie
Cremiges Träumchen: Schokoladige Pudding-Oats mit Kaki