Über Niedersachsen nach Südafrika: Zugvogeltage an der Küste

Sie sind momentan kaum zu übersehen oder zu überhören: Millionen Zugvögel fliegen über Norddeutschland in Richtung Süden. Manche bleiben zum Überwintern gleich in Niedersachsen, viele andere fliegen jedoch noch Tausende Kilometer weiter bis nach Südafrika. Das Wattenmeer ist für die Vögel ein beliebter Zwischenstopp um zu fressen und sich für die lange Reise zu stärken. Für alle Interessierten an dem Naturschauspiel bieten die 14. Zugvogeltage im Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer vom 8. bis 16. Oktober zahlreiche Veranstaltungen entlang der Küste zu den Tieren an. Dabei geht es auch um die aktuelle Situation der Vögel.
Sandregenpfeifer, Alpenstrandläufer und andere Zugvögel fliegen über das Wattenmeer der Nordseebucht Jadebusen. © Sina Schuldt/dpa

«Der Klimawandel führt besonders im hohen Norden zu deutlichen Verschiebungen der Jahreszeiten, mit dramatischen Folgen für die Tier- und Pflanzenwelt», sagte Peter Südbeck, Leiter der Nationalparkverwaltung Niedersächsisches Wattenmeer bei der Vorstellung des Programms am Donnerstag.

So müsse beispielsweise der Kiebitzregenpfeifer neue Strategien zur Futterbeschaffung und Aufzucht seiner Jungen entwickeln. Auch die Auswirkungen der Vogelgrippe sind Thema bei den diesjährigen Zugvogeltagen. Gerade Seevögel wie die Brandseeschwalbe hätten im Sommer unter der Krankheit gelitten, sagte eine Sprecherin der Veranstaltung.

An den Zugvogeltagen gibt es viele Angebote, darunter von Experten begleitete Vogelbeobachtungen mit dem Rad, Zug oder Schiff. In Varel im Landkreis Friesland wird eine erhöhte Tribüne aufgebaut, von der aus man die Tiere besser sehen kann. An den Stränden der Ostfriesischen Inseln helfen Experten, die gefundenen Federn zuzuordnen. Auch Kinder können bei vielen der Aktionen mitmachen, etwa bei einem Malwettbewerb.

© dpa
Weitere News
Top News
Fußball news
SC Freiburg: Streich vor Europa-League-Spiel mit Corona infiziert
Auto news
Mehr E-Unterstützung: Mercedes überarbeitet A- und B-Klasse
Tv & kino
Featured: The Playlist bei Netflix: Alles, was Du zur Spotify-Serie wissen musst
Job & geld
Versicherungsaufsicht: Restschuldversicherungen oft zu teuer
Tv & kino
Mit 91 Jahren : Drehbuchautor Wolfgang Kohlhaase gestorben
Das beste netz deutschlands
Featured: Hologramm-Telefonie: Vodafone und Co. arbeiten an der Kommunikation der Zukunft
People news
Royals: Belgisches Königspaar besucht Biontech-Zentrale
Das beste netz deutschlands
Featured: Fokus unter iOS 16 einrichten: Mehr Konzentration am iPhone und iPad
Empfehlungen der Redaktion
Reise
Neues aus der Reisewelt: Australien setzt auf barrierefreies Reisen
Panorama
Studie: Klimawandel bedroht Lebensräume von Zugvögeln
Reise
Schreie und flatternde Wimpel: Wie gierige Möwen vertrieben werden
Panorama
Studie: Folgen von Klimawandel bedrohen Lebensräume von Zugvögeln
Reise
Von Schnecken und Würmern: Wo sich die «Small Five» tummeln
Regional hamburg & schleswig holstein
Virus: Naturschützer befürchten neue Welle der Vogelgrippe
Regional niedersachsen & bremen
Ostfriesland: Auf Sterneninsel Spiekeroog gibt es Nachtführungen
Regional niedersachsen & bremen
Tiere: Zugvögel kehren aus Winterquartieren zurück