Verkehrsministerium kritisiert 9-Euro-Ticket

Die Kritik an Finanzplänen des Bundes für das geplante 9-Euro-Ticket im Nah- und Regionalverkehr hält an: Das niedersächsische Verkehrsministerium wirft der Bundesregierung eine unzureichende Finanzierung auf Kosten der Länder vor. Der zwischen Bundesverkehrsministerium und Bundesfinanzministerium gefundene Kompromiss sei «inakzeptabel», sagte Sprecherin des niedersächsischen Verkehrsministers Bernd Althusmann (CDU) der «Hannoverschen Allgemeinen Zeitung» (Freitag). Die Kritik sei in einem Schreiben an Bundestag und Bundesregierung deutlich gemacht worden.
Menschen gehen vor der Haltestelle Steintor. © Sina Schuldt/dpa/Archivbild

Ab Juni soll für drei Monate bundesweit ein günstiges Ticket im Nah- und Regionalverkehr gelten. Der Bund will nach einem Gesetzentwurf aus dem Verkehrsministerium in diesem Jahr Mittel für die Länder zur Finanzierung des Nahverkehrs um 3,7 Milliarden Euro erhöhen. Davon sollen neben coronabedingten Ausfällen die Kosten für das 9-Euro-Monatsticket von 2,5 Milliarden Euro gezahlt werden - von Juni bis Ende August sollen Fahrgäste damit im Nah- und Regionalverkehr bundesweit für 9 Euro pro Monat fahren können. Der Bundesrat muss dem Finanzpaket zustimmen.

Von den vorgesehenen 2,5 Milliarden Euro stünden Niedersachsen rund 200 Millionen Euro zu, warnte das Landesverkehrsministerium. Das reiche aber nicht. «Daher ist es für die Länder inakzeptabel, dass der Bund zunächst die volle Übernahme der Kosten zugesagt hat, nunmehr aber den Betrag auf 2,5 Milliarden Euro deckelt», sagte die Sprecherin. Die Bundesregierung müsse die Kosten voll übernehmen.

© dpa
Weitere News
Top News
Sport news
Sensationelle Zeit: Kipchoge rennt wieder Marathon-Weltrekord in Berlin
Tv & kino
Verstorbene Schauspielerin: Tod von Louise Fletcher: «Eine der absolut Größten»
Internet news & surftipps
Software: SAP und Abu Dhabi wollen stärker zusammenarbeiten
People news
Erich-Kästner-Preis: Teresa Enke für Entstigmatisierung von Depression geehrt
Tv & kino
Herbig-Film über Fall Relotius: Bully: «Ich konnte mir die Flunkerei einfach nicht merken»
Internet news & surftipps
Energie: IT-Systeme des Bundes weiterhin nicht umweltfreundlich
Handy ratgeber & tests
Featured: watchOS 9: Diese Neuerungen bringt das Apple-Watch-Update mit
Mode & beauty
Klare Kante: Mailänder Fashion Week: Etros Neuer überzeugt beim Debüt
Empfehlungen der Redaktion
Wirtschaft
Nahverkehr: Wissing weist Kritik an 9-Euro-Ticket zurück
Regional thüringen
Verkehr: Thüringen: 33 Millionen Euro vom Bund für 9-Euro-Ticket
Wirtschaft
Verkehr: SPD kritisiert Finanzpläne Wissings zum 9-Euro-Monatsticket
Wirtschaft
Verkehr: Zankapfel 9-Euro-Ticket: Finanzstreit statt Aufbruchsignal
Wirtschaft
Bundesregierung: Krach um mehr Geld für den Nahverkehr und ums 9-Euro-Ticket
Regional berlin & brandenburg
Verkehrsminister: 9-Euro-Ticket: Beermann fordert mehr Geld vom Bund
Regional niedersachsen & bremen
Bund und Länder: Streit ums Geld bei Treffen der Verkehrsminister
Regional sachsen
Bundesrat: 9-Euro-Ticket: Sachsen lässt Abstimmungsverhalten offen