Landesaufnahmebehörde: Mehr Kapazitäten für Geflüchtete

Wegen des anhaltenden Zugangs von geflüchteten Menschen aus der Ukraine stockt die niedersächsische Landesaufnahmebehörde ihre Kapazitäten auf. Kurzfristig sollen bis zu 1400 weitere Erstaufnahmeplätze hinzukommen, sagte Innenminister Boris Pistorius (SPD) in einer am Donnerstag verbreiteten Mitteilung.
Niedersachsens Innenminister Boris Pistorius (SPD) spricht während einer Pressekonferenz. © Michael Matthey/dpa/Archivbild

Dafür wird demnach etwa die ehemalige Bundesgrenzschutz-Kaserne in Bad Bodenteich (Landkreis Uelzen) ertüchtigt. Dieser Standort wurde bereits 2015/16 für die Unterbringung von geflüchteten Menschen genutzt und dient seitdem als eine Reserveliegenschaft.

Eigenen Angaben zufolge hat die niedersächsische Landesaufnahmebehörde bislang rund 5100 Betten an sieben Standorten. Der größte Standort ist demnach Bad Fallingbostel-Oerbke mit rund 1500 Betten, gefolgt von Bramsche mit 1000 Plätzen.

«Wir müssen vor dem Winter darauf vorbereitet sein, dass weiter und möglicherweise mehr Menschen zu uns kommen», betonte der Innenminister. Seit Beginn des russischen Angriffskrieges auf die Ukraine hat Niedersachsen laut Ministerium mehr als 100.000 Menschen aus dem Land aufgenommen.

© dpa
Weitere News
Top News
Tv & kino
RTL-Show: Claudia Effenberg muss das Dschungelcamp verlassen
Tv & kino
Science-Fiction-Film: «Avatar 2» rutscht auf Weltrangliste auf fünften Platz vor
Internet news & surftipps
Bundesgerichtshof : Urteil: Amazon haftet nicht für sogenannte Affiliate-Links
Internet news & surftipps
Internet: Ermittler zerschlagen kriminelle Cyber-Gruppe
Sport news
Australian Open: «Schande»: Aufregung um Russland-Flaggen und Djokovic-Vater
Internet news & surftipps
Internet: Facebook-Konzern Meta hebt Sperre für Trump auf
People news
Band: AnnenMayKantereit finden zivilen Ungehorsam legitim
Auto news
Bessere Anbindung: Deutsche Bahn will On-Demand-Dienste auf dem Land ausbauen
Empfehlungen der Redaktion
Regional niedersachsen & bremen
Innenminister: Pistorius: Unterbringung von Geflüchteten Herausforderung
Regional niedersachsen & bremen
Geflüchtetenunterkünfte: Pistorius: «Anspruchsvolle Situation»
Regional niedersachsen & bremen
Migration: Unterbringung von Flüchtlingen: Kommunen stoßen an Grenzen
Regional niedersachsen & bremen
Flucht: Innenminister: Mehr Plätze in Landesaufnahmebehörde schaffen
Regional niedersachsen & bremen
Migration: Land will Kapazitäten zur Geflüchteten-Erstaufnahme erhöhen
Regional niedersachsen & bremen
Migration: Kasernen sollen Sammelunterkünfte für Geflüchtete werden
Regional niedersachsen & bremen
Krisenhilfe: Geflüchtete werden wieder gleichmäßig im Land verteilt
Regional niedersachsen & bremen
Innenpolitik: Veränderte Landesregierung: Diese Themen sind im Vordergrund