Land fördert Jura-Studiengang mit 2,5 Millionen Euro

06.07.2022 Das Land Niedersachsen fördert einen Jura-Modellstudiengang an der Leuphana Universität Lüneburg mit Mitteln der Volkswagen-Stiftung in Höhe von zunächst 2,5 Millionen Euro. Die Uni bietet zum Wintersemester 2022/23 einen Modellstudiengang «Master Rechtswissenschaft» an, der sowohl einen rechtswissenschaftlichen Masterabschluss als auch das juristische Staatsexamen ermöglicht.

Björn Thümler, Minister für Wissenschaft und Kultur in Niedersachsen. © Moritz Frankenberg/dpa/Archivbild

Den Förderbescheid überbrachte Wissenschaftsminister Björn Thümler (CDU) am Mittwoch. «Die Leuphana Universität Lüneburg schlägt mit dem Modellstudiengang einen innovativen Weg für das Fach Rechtswissenschaften ein, den wir gern unterstützen. Das Konzept setzt einen wichtigen Impuls für die zukünftige Entwicklung des rechtswissenschaftlichen Studiums», sagte Thümler.

Mit dem Studienmodell gehe eine Verzahnung mit der nachgewiesen starken rechtswissenschaftlichen Forschung an der Leuphana einher, die sich durch eine besondere internationale und interdisziplinäre Orientierung auszeichnet.

«Der entwickelte Modellstudiengang ist eine interessante und vielversprechende Ergänzung des klassischen Angebots in der Juristenausbildung. Er wird uns zeigen, ob es sinnvolle Erweiterungen zur bewährten Juristenausbildung gibt», meinte Justizministerin Barbara Havliza (CDU). Es sei selbstverständlich, dass die Voraussetzungen, unter denen Kandidatinnen und Kandidaten in Lüneburg zum ersten Staatsexamen zugelassen werden, denen der bereits bestehenden Studiengänge entsprächen.

Der neue Masterstudiengang verfügt über ein innovatives wissenschaftliches Profil. Studenten soll damit die Möglichkeit geboten werden, verschiedene rechtswissenschaftliche Studienabschlüsse zu erwerben.

© dpa

Weitere News

Top News

Sport news

European Championships: Starke Nerven nach schwachem Start: Zeidler auf Kurs

Mode & beauty

Sonnenschutz: Können Haare Sonnenbrand bekommen?

Tv & kino

TV: "Der Barcelona-Krimi": Clemens Schick ermittelt wieder

People news

Prozesse: Boris Becker gegen Oliver Pocher am 15. November vor Gericht

Tv & kino

Featured: Locke & Key Staffel 4: So könnte es mit dem Schlüsseluniversum weitergehen

Auto news

Freze Froggy EV Beachster: Zugiger Zwerg

Handy ratgeber & tests

Featured: Galaxy Watch5 und Watch5 Pro: Das steckt in Samsungs neuen Wearables

Das beste netz deutschlands

Featured: Schutz vor Blitzschäden: So kannst Du Deine Technik bei Gewitter schützen

Empfehlungen der Redaktion

Regional mecklenburg vorpommern

Universität: CDU fordert Wiederaufnahme der Juristenausbildung in Rostock

Regional hamburg & schleswig holstein

Fachhochschule Kiel: Neumünster wird Hochschulstandort für Studiengang Pflege

Regional niedersachsen & bremen

Digitalisierung : Startschuss für Innovationsquartier in Oldenburg