Polizei sucht nach Banküberfall Zeugen

Nach dem Überfall auf eine Bank in Melle sucht die Polizei nach Zeugen. Wie eine Sprecherin berichtet, betrat ein unbekannter Täter am Freitagvormittag die Filiale im Ortsteil Gesmold. Er habe einen flaschenähnlichen Behälter in der Hand gehalten und behauptet, dass sich darin Säure befinde. Damit forderte er eine Mitarbeiterin zur Herausgabe von Geld auf. Die Höhe der Beute wurde nicht beziffert. Anschließend floh der dunkel bekleidete 1,80 Meter große Mann mit grauem Bart den Angaben zufolge.
Ein Streifenwagen der Polizei mit eingeschaltetem Blaulicht. © Daniel Karmann/dpa/Symbolbild
© dpa
Weitere News
Top News
Fußball news
Borussia Dortmund: «Auf dem Gaspedal bleiben»: Dortmund ist wieder Bayern-Jäger
Reise
Sightseeing mit Gruselfaktor: Mörderische Stadttouren: Dem Verbrechen auf der Spur
Das beste netz deutschlands
Komfortabel, aber platzraubend: Hat der Desktop-PC noch Zukunft?
Das beste netz deutschlands
Kostenloser Helfer: Monitore: Pixelfehler per Software beheben
Internet news & surftipps
Technologie: KI-Hype um ChatGPT: «System kaum kritisch reflektiert»
Tv & kino
IBES 2023: Unerwartete Königin: Djamila Rowe gewinnt das Dschungelcamp
Tv & kino
Saarland: Rührende Freude bei Filmfestival Max Ophüls Preis
People news
Niederländisches Königshaus : Oranje-Prinzessin Amalia in der Karibik
Empfehlungen der Redaktion
Regional nordrhein westfalen
Überfall: Geständnis im Prozess um Banküberfall mit Säge
Regional hamburg & schleswig holstein
Ostholstein: Überfall auf Bäckerei: Täter flieht ohne Beute
Regional hamburg & schleswig holstein
Kriminalität: Maskierter flüchtet nach Überfall auf Supermarkt ohne Beute