Hydranten aufgedreht: Zehntausende Liter Wasser laufen aus

Weil unbekannte Täter in Lamstedt im Landkreis Cuxhaven Hydranten aufgedreht haben, sind dort mehrere Zehntausend Liter Wasser ausgelaufen. Die Täter hatten am Anfang dieser und am Anfang der vergangenen Woche jeweils in den Abendstunden zugeschlagen, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Für das Öffnen der insgesamt vier Hydranten benötigten sie spezielles Werkzeug. Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die die möglicherweise durchnässten Täter dabei beobachtet haben.
Ein Streifenwagen der Polizei steht mit eingeschaltetem Blaulicht an einem Einsatzort. © Carsten Rehder/dpa/Symbolbild
© dpa
Weitere News
Top News
Sport news
Tennis-Legende: Federers emotionale Abschiedsgala: Ein Meer aus Tränen
Musik news
Berlin: Tausende feiern nach Corona-Pause beim Lollapalooza
People news
Potsdam: Hasso Plattner eröffnet neues Minsk-Kunsthaus
Tv & kino
Einschaltquoten: Nations-League-Spiel entscheidet Quoten-Rennen für sich
Internet news & surftipps
Energie: IT-Systeme des Bundes weiterhin nicht umweltfreundlich
Handy ratgeber & tests
Featured: watchOS 9: Diese Neuerungen bringt das Apple-Watch-Update mit
Mode & beauty
Klare Kante: Mailänder Fashion Week: Etros Neuer überzeugt beim Debüt
Auto news
Knappe Lkw : Transportbranche beklagt lange Lieferzeiten
Empfehlungen der Redaktion
Regional berlin & brandenburg
Berlin-Wilmersdorf: Überfall auf Geldtransporter: Ermittlungen auf Hochtouren
Regional hessen
Dramstadt-Dieburg: Überfall auf 62-Jährigen: Mehrere Tausend Euro erbeutet
Regional nordrhein westfalen
Düren: Unbekannte bestellen Essen und rauben Lieferanten aus
Regional niedersachsen & bremen
Polizeieinsatz: Zehn Wäschetrockner aus Flüchtlingsunterkunft gestohlen
Regional niedersachsen & bremen
Bielefeld: Kunst-Diebstahl: Verdächtige Frau wurde mehrfach gesehen
Regional thüringen
Erfurt: 7-Jährige schwer verletzt: Rassistischer Hintergrund
Regional hessen
Überfall: Räuber schießt in Offenbach auf Kassiererin: Zeugen gesucht
Regional bayern
Rosenheim: Biberdamm in Eggstätt zerstört: Polizei sucht Zeugen