Nach Erdbeben: Niedersachsen stellt Feldbetten zur Verfügung

Angesichts der schweren Erdbeben in der Türkei und in Syrien stellt Niedersachsen Hilfsgüter zur Verfügung - darunter 15.000 Feldbetten. Das teilte das Innenministerium in Hannover am Mittwoch mit. Weitere Güter sind demnach 5000 Decken, 4000 Sets Bekleidung, 50 Zentralheizungen sowie 50 winterfeste Zelte. Innenministerin Daniela Behrens (SPD) sagte laut Mitteilung: «Weitere staatliche Hilfsersuchen werden wir, wenn sie hier eingehen, umgehend prüfen und in jeder uns möglichen Weise helfen.»
Ein Auto steht vor einem in sich zusammengestürzten Gebäude in Gülsun. © Anne Pollmann/dpa

Mit einer Stärke von 7,7 bis 7,8 hatte das Beben am frühen Montagmorgen das Gebiet an der Grenze zwischen der Türkei und Syrien erschüttert. Am Montagmittag folgte dann ein weiteres Beben der Stärke 7,5 in derselben Region. Am Mittwoch überschritt die Zahl der bestätigten Toten die Schwelle von 10.000. Zehntausende wurden verletzt.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Gesundheit
Spiel auf Zeit: Wann kommen Medikamente gegen Long Covid?
People news
Tanzexpertin: Motsi Mabuse über das Treffen mit König Charles: «So nervös»
Internet news & surftipps
Technikkonzern: Apples Entwicklerkonferenz beginnt Anfang Juni
Formel 1
Formel 1: Explosives Red-Bull-Duell: Perez fordert Verstappen heraus
People news
Adel: Gelassenheit auf dem Wittenbergplatz vor Charles-Besuch
Tv & kino
Featured: Spider-Man: Die Reihenfolge der Marvel-Filme mit Tom Holland
Handy ratgeber & tests
Featured: FindUs: Die Haustier-App mit Swipe und Match
Das beste netz deutschlands
Featured: Samsung Galaxy A34 5G ausschalten: So geht’s