Verdi ruft Helios-Beschäftigte zu Warnstreiks auf

27.06.2022 Die Gewerkschaft Verdi will in der laufenden Tarifrunde für die Beschäftigten des Klinikkonzerns Helios in Niedersachsen den Druck auf die Arbeitgeber erhöhen. Dazu rief sie Beschäftigte an fünf Klinikstandorten für diesen Montag und Dienstag zu Warnstreiks auf. Von den Arbeitsniederlegungen betroffen seien die Helios-Krankenhäuser in Gifhorn, Hildesheim, Nienburg, Salzgitter und Uelzen, teilte Verdi mit. Für Notdienste sei an allen Standorten gesorgt.

Ein Beschäftigter trägt bei einem Warnstreik eine Warnweste von Verdi. © Tom Weller/dpa/Symbolbild

«Die Helios-Beschäftigten erwarten in der nächsten Verhandlung endlich ein akzeptables Angebot», sagte Verdi-Verhandlungsführerin Julia Niekamp. «Die aktuell angebotenen Lohnerhöhungen gleichen die explodierenden Preise nicht aus.» Die fünfte Verhandlungsrunde ist für den 6. Juli angesetzt.

Verdi fordert für die rund 5000 Beschäftigten der acht Krankenhäuser eine Lohnerhöhung von 15 Prozent, 200 Euro mehr für Auszubildende, eine Jahressonderzahlung und eine Corona-Sonderzahlung in Höhe von 1500 Euro. Die Laufzeit des neuen Tarifvertrags soll zwölf Monate betragen.

Das Angebot des Konzerns umfasst laut Verdi bislang Erhöhungen von jeweils 75 Euro in den Jahren 2022 und 2023, kostenfreie Laptops und 140 Euro mehr monatlich für Auszubildende, eine Corona-Prämie in Höhe von 200 Euro für Vollzeitkräfte sowie für bestimmte Pflegekräfte eine zusätzliche Pflegezulage in Höhe von insgesamt 120 Euro monatlich.

© dpa

Weitere News

Top News

2. bundesliga

Transfermarkt: Jahn Regensburg leiht Günther vom FC Augsburg aus

Reise

Verstoß gegen Naturschutz: Wandern im Nationalpark: Wenn der Digitalranger einschreitet

People news

Ex-Radprofi: Lance Armstrong hat geheiratet

Internet news & surftipps

Wegen Streit mit Twitter: Musk verkauft so viele Tesla-Aktien wie noch nie

Internet news & surftipps

US-Kryptobörse: Krypto-Crash brockt Coinbase Milliardenverlust ein

Musik news

Berlin: «Familie wieder zusammen»: Seeed mit Open-Air-Marathon

Tv & kino

Medien: RBB-Affäre führt zu weiteren personellen Konsequenzen

Das beste netz deutschlands

Tipps für Eltern: Kinderfotos im Netz anonymisieren oder Zugriff beschränken

Empfehlungen der Redaktion

Regional niedersachsen & bremen

Verdi: Rund 1000 Helios-Beschäftigte an Warnstreik beteiligt

Regional niedersachsen & bremen

Hannover-Langenhagen: Airport-Personal erhält rund 20 Prozent mehr Geld

Regional niedersachsen & bremen

Tarifverhandlungen: Rund 3000 Erzieherinnen und Erzieher im Warnstreik

Regional niedersachsen & bremen

Warnstreiks an Kliniken in laufenden Tarifverhandlungen

Regional niedersachsen & bremen

Warnstreiks bei der Postbank im Südwesten

Regional niedersachsen & bremen

Wieder Warnstreiks bei der Postbank im Südwesten

Regional sachsen anhalt

Verdi: Telekom: Warnstreik in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen

Regional hamburg & schleswig holstein

Schifffahrt: Verdi und Hafenbetriebe setzen Tarifgespräche fort