Polizei nimmt Autoposer-Szene unter die Lupe

Bei landesweiten Kontrollen sogenannter Autoposer hat die niedersächsische Polizei über 600 Autos und ihre Insassen unter die Lupe genommen. Dabei seien am vergangenen Wochenende 30 Straf- und 120 Verkehrsordnungswidrigkeitsanzeigen gestellt worden, teilte das Landeskriminalamt Niedersachsen am Dienstag mit. Ein Fahrer habe unter dem Einfluss berauschender Mittel gestanden - bei ihm hätten die Beamten zudem eine geladene Schreckschusswaffe gefunden. An mehreren der oft PS-starken und getunten Autos seien Bauartveränderungen festgestellt worden. Die Beamten stellten vier Fahrzeuge sicher.
Ein Polizeibeamter steht zwischen zwei Einsatzfahrzeugen der Polizei. © Philipp von Ditfurth/dpa/Symbolbild

Die Kontrollen richteten sich den Angaben zufolge gegen Fahrer aus kriminellen Clanstrukturen und dem kriminellen Milieu - diese zählen oft zur Autoposerszene. Rund 300 Polizistinnen und Polizisten im Gebiet der sechs niedersächsischen Polizeidirektionen Hannover, Braunschweig, Göttingen, Lüneburg, Oldenburg und Osnabrück waren an den Kontrollen beteiligt. Sie beschlagnahmten einen Führerschein und leiteten in vier Fällen Ermittlungen wegen Rauschgiftbesitzes ein.

Kriminelle Clanstrukturen stellten Polizei und Justiz vor Herausforderungen - alle Arten von Rechtsverstößen und Kriminalität gehörten dazu, teilte das Landeskriminalamt mit. Unter Autofahrern, die sich über alle Regeln hinwegsetzten und mit hochmotorisierten Fahrzeugen den Straßenverkehr als ihre Bühne nutzt, leide zunehmend die Verkehrssicherheit.

Die Fahrer versuchten sich mit riskanten Fahrmanövern wie kurzer, schneller Beschleunigung oder starkem Lärm wie etwa Fehlzündungen in Szene zu setzen - bis hin zu verbotenen Autorennen. Dabei werden den Angaben zufolge auch völlig Unbeteiligte gefährdet, nicht nur in Großstädten, sondern zunehmend auch auf dem Land.

© dpa
Weitere News
Top News
Fußball news
Fußball-WM: Bundestrainer Flick hofft in Katar auf Initialzündung
Musik news
This Is Me ... Now: Jennifer Lopez kündigt neues Album an
People news
Auktionen: Torten und Briefe - Was von den Royals unter den Hammer kam
Internet news & surftipps
Telekommunikation: Funklöcher: Wissing erhöht Druck auf Netzbetreiber
People news
Leute: UK-Popstar Dua Lipa bekommt albanische Staatsbürgerschaft
Auto news
Führerscheinprüfung in Fremdsprachen : Hocharabisch am stärksten gefragt
Das beste netz deutschlands
Featured: #YoungMakesGreen: So hilft Vodafone Schüler:innen digitale Lösungen gegen den Klimawandel zu entwickeln
Das beste netz deutschlands
Featured: Vodafone Black Week: Jetzt die besten iPhone-Deals sichern
Empfehlungen der Redaktion
Regional niedersachsen & bremen
Rechtsverstöße: Tuning-Szene beschäftigt die Polizei in Niedersachsen
Regional hamburg & schleswig holstein
Verkehr: Polizisten stoppt Raser nach verbotenem Rennen in Hamburg
Regional baden württemberg
Bodenseekreis: Ohne Miss-Kalender: Tuning-Messe will zeitgemäß sein
Regional niedersachsen & bremen
Justiz: Niedersachsen kämpft gegen Clankriminalität: «Null Toleranz»
Regional berlin & brandenburg
Innensenatorin: «Keine Kottiwache»: Säure gegen Wahlkreisbüro von Spranger
Regional nordrhein westfalen
Steinfurt: Schüsse auf Geldautomaten-Sprenger: Versuchter Mord
Regional berlin & brandenburg
Beamtendelikt: Mann stirbt nach Polizeieinsatz: Rassismusvorwürfe
Regional thüringen
Oberlandesgericht: Kronzeuge im Prozess: Überfälle auf Neonazis geübt