Prozess: Pfarrer im Besitz von Missbrauchsdarstellungen

Wegen des Besitzes von Kindesmissbrauchsbildern muss sich ein katholischer Pfarrer Ende Oktober vor dem Amtsgericht Osnabrück verantworten. Dem 58-Jährigen werde vorgeworfen, sich Bilddateien mit kinderpornografischem Inhalt aus dem Internet heruntergeladen und auf unterschiedlichen Datenträgern gespeichert zu haben, teilte das Gericht am Donnerstag mit. Bei einer Durchsuchung seiner Wohnung sollen den Angaben zufolge kinderpornografische Dateien in mittlerer vierstelliger Zahl gefunden worden sein. Zu dem Verhandlungstermin am 26. Oktober (13.00 Uhr) seien keine Zeugen geladen, hieß es weiter.
Eine Statue der Justitia steht mit Waage und Schwert in der Hand. © Arne Dedert/dpa/Symbolbild

Der Osnabrücker Bischof Franz-Josef Bode hatte den Priester im November vorläufig vom Dienst entbunden und mit sofortiger Wirkung von seinen Aufgaben entpflichtet. Der Geistliche aus Osnabrück soll bis zum Ende des Verfahrens von allen kirchlichen Aufgaben entbunden bleiben. So darf er zum Beispiel keine Messen mehr feiern.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Sport news
Triathlon: Kult-Challenge Roth mit Top-Feld und Kienle-Abschied
Internet news & surftipps
UN-Bericht: UN: Nordkoreas Hacker stehlen Rekordsummen - Kim rüstet auf
Internet news & surftipps
Bundesamtes für Sicherheit: Claudia Plattner wird neue BSI-Präsidentin
Familie
Nach Sorgen fragen: Erdbeben-News: Eltern sollten Kinder-Ängste ernst nehmen
Das beste netz deutschlands
Featured: Galaxy-S23-Kamera: Auflösung ändern und Bildformat einstellen
Auto news
Mehr Reichweite und Auswahl: Mercedes bringt neuen eSprinter    
Tv & kino
Featured: 10 Tage eines guten Mannes: Alles zu Netflix-Start, Besetzung und Handlung
Tv & kino
Featured: Fußball live mit DAZN: GIGA 5G von Vodafone gibt Anpfiff für die Echtzeit-Übertragung