Gesprengte Geldautomaten: Pistorius für schnelle Nachrüstung

Angesichts der hohen Zahl an gesprengten Geldautomaten fordert Niedersachsens Innenminister Boris Pistorius (SPD) konkrete Maßnahmen von Banken für einen besseren Schutz. Bis April 2023 sollten Banken der Innenministerkonferenz (IMK) und dem Bundesinnenministerium klare Maßnahmen zur Verbesserung der Sicherheit von Geldautomaten vorlegen, sagte Pistorius am Freitag nach Ende der IMK in München.
Ein gesprengter Geldautomat. © Matthias Balk/dpa/Symbolbild

«In Niedersachsen bereiten wir als Innenministerium gemeinsam mit dem Justizministerium zeitgleich eine entsprechende Bundesratsinitiative vor, um Banken zu entsprechenden Maßnahmen zu verpflichten, falls das nicht freiwillig geschieht.» Durch die inzwischen fast ausschließlich genutzten Festsprengstoffe würden bei diesen Taten Menschenleben akut gefährdet. «Deswegen muss ihnen schnell der Anreiz für diese Taten genommen werden.»

In Niedersachsen sind dieses Jahr laut Landeskriminalamt (LKA) so viele Geldautomaten gesprengt worden wie noch nie in einem Jahr zuvor. Bis Dienstagmorgen dieser Woche waren es bereits 60 Taten. Im gesamten Vorjahr waren es 55 vollendete und nicht vollendete Fälle. Dem LKA zufolge wird die Jahresstatistik erst seit 2015 erfasst. Damals war der Wert mit 30 Taten noch halb so niedrig wie heute.

© dpa
Weitere News
Top News
Fußball news
18. Spieltag: BVB springt auf Champions-League-Platz - 2:0 in Leverkusen
Tv & kino
Saarland: Rührende Freude bei Filmfestival Max Ophüls Preis
People news
Niederländisches Königshaus : Oranje-Prinzessin Amalia in der Karibik
Musik news
Rockband: 50 Jahre Kiss: Am Anfang kamen nur zehn Zuschauer
Das beste netz deutschlands
Featured: DeepL Write: So nutzt Du die KI-Schreibhilfe für Texte
Das beste netz deutschlands
Featured: Chat GPT: So nutzt Du den KI-Bot von OpenAI
Internet news & surftipps
Extremismus: SPD-Abgeordneter für 14-Tage-Speicherpflicht für IP-Adressen
Reise
Flüge verspätet und gestrichen: Streik am Düsseldorfer Airport: Diese Rechte haben Reisende
Empfehlungen der Redaktion
Regional hamburg & schleswig holstein
Banken: Rekordwert bei Sprengung von Geldautomaten in Niedersachsen
Panorama
Medienbericht: Höchststand bei Anschlägen auf Geldautomaten
Panorama
Kriminalität: Geldautomaten müssen besser vor Sprengungen geschützt werden
Regional bayern
Banken: Geldautomat gesprengt: Fälle in Bayern sprunghaft gestiegen
Regional sachsen anhalt
Banken: Weniger Geldautomaten-Sprengungen in Sachsen-Anhalt
Regional hessen
Landeskriminalamt: Zahl gesprengter Geldautomaten gesunken: LKA warnt
Regional bayern
Bayerisches Landeskriminalamt: Mehr Geldautomatensprengungen: Polizei und Banken besorgt
Regional nordrhein westfalen
Kriminalität: Geldautomatensprengungen: 2022 mehr als 10 Mio Euro Schaden