Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Hoffnung für Dortmund-Spiel: Werder-Trio zurück im Training

Vor allem in der Defensive hatte Werder Bremen zuletzt Personalsorgen. Nun kehrten zwei Abwehrspieler ins Training zurück. Auch ein Neuzugang war wieder dabei.
Bremens Stark
Niklas Stark in Aktion im Vonovia Ruhrstadion. © David Inderlied/dpa

Vor dem Heimspiel gegen Borussia Dortmund entspannt sich bei Werder Bremen etwas die Personallage. Am Mittwoch kehrten Niklas Stark, Milos Veljkovic und Neuzugang Isak Hansen-Aarøen nach ihren Verletzungen ins Mannschaftstraining zurück. Das Trio könnte damit auch für die Partie am Samstag (18.30 Uhr/Sky) eine Alternative sein. Amos Pieper wird dem Fußball-Bundesligisten dagegen noch eine Weile fehlen. Der Abwehrspieler absolvierte aber zumindest wieder Teile des Trainings.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Sharon und Ozzy Osbourne
People news
Ozzy und Sharon Osbourne: Wurden schon öfter bestohlen
Britisches Königspaar besucht Kanalinseln
People news
77. Geburtstag Königin Camillas im Schatten royaler Pflicht
Das Große Festspielhaus in Salzburg
Kultur
Großes Festspielhaus in Salzburg bekommt digitalen Zwilling
Vodafone Handy- und Tablet-Versicherung: Weltweit abgesichert bei Schäden & Diebstahl
Das beste netz deutschlands
Vodafone Handy- und Tablet-Versicherung: Weltweit abgesichert bei Schäden & Diebstahl
Apple iOS 18
Das beste netz deutschlands
Testphase beginnt: Beta-Version von Apples iOS 18 ist da
Tech-Milliardär Elon Musk
Internet news & surftipps
Musk verlegt Sitz von X und SpaceX nach Texas
Nikola Portner
Sport news
Nachspiel für Portner: Nada zieht wegen Freispruchs vor Cas
Ein Schild weist den Weg zum Krankenhaus
Gesundheit
Wann in die Notaufnahme - und wann nicht?