Betrunkener beleidigt Rettungskräfte und landet im Gefängnis

Vom Rettungswagen ins Gefängnis: Ein betrunkener Mann hat in Bad Salzdetfurth (Landkreis Hildesheim) Rettungskräfte beleidigt und dadurch einen Polizeieinsatz ausgelöst, der ihn schließlich hinter Gitter brachte. Die Polizei stellte bei dem Einsatz am Montagabend fest, dass gegen den 33-Jährigen noch mehrere Haftbefehle offen waren, wie sie am Dienstag mitteilte. Eine Behandlung im Krankenhaus sei nicht nötig gewesen, deshalb sei er in ein Gefängnis gebracht worden.
Ein Polizist trägt Handschellen und seine Dienstwaffe bei sich. © Oliver Berg/dpa/Symbolbild

Zuvor hatten Freunde des Mannes den Angaben zufolge die Rettungskräfte gerufen, weil er zu viel Alkohol getrunken habe. Der Betrunkene habe sich aber gegen die Rettungskräfte gewehrt und sie beleidigt, weshalb diese die Polizei hinzuriefen. Wegen welcher Taten die Haftbefehle ausgestellt waren, wurde nicht bekannt.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Sport news
Basketball: Biden gratuliert James - 38.390 Punkte für die Ewigkeit
Tiere
Tierleid eindämmen: Niedersachsen plant Kastrationspflicht für Katzen
Internet news & surftipps
Suchmaschinen: Wie KI-Chatbots die Internet-Suche revolutionieren können
Tv & kino
TV-Tipp: Dominik Grafs «Gesicht der Erinnerung» im Ersten
People news
Britische Royals : Royal Mail zeigt neue Briefmarken mit König Charles
Das beste netz deutschlands
Intelligentere Suchmaschine: Microsoft bläst mit ChatGPT-Machern zum Angriff auf Google
Auto news
Facelift für BMW X5/X6 : Kleine Hybride, große Bildschirme
People news
Sängerin: Madonna beklagt Misogynie in sozialen Medien