Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Hannover und Braunschweig wappnen sich für Derby

Die Fans von Hannover 96 und Eintracht Braunschweig fiebern dem Niedersachsen-Duell zwischen beiden Clubs entgegen. Sportlich sind die Rollen aktuell klar verteilt. Aber es ist eben auch ein Derby.
Niedersachsen-Derby
Polizeifahrzeuge stehen vor der Heinz-von-Heiden-Arena. © Julian Stratenschulte/dpa/Archivbild

Hannover oben, Braunschweig unten: Die sportliche Ausgangsposition lässt an der Favoritenrolle vor dem Niedersachsen-Derby keine großen Zweifel zu. Doch die Verantwortlichen bei Hannover 96 sind sich der Wirkung von brisanten Nachbarschaftsduellen bewusst. «Einfach zu zeigen, dass man bereit ist, für seine Farben zu leiden und für seine Farben zu gewinnen», formulierte 96-Coach Stefan Leitl am Freitag die vage, doch ebenso simple Erfolgsformel.

Die brisante Partie in der 2. Fußball-Bundesliga am Sonntag (13.30 Uhr/Sky) zieht die rivalisierenden Fans beider Lager wie immer in ihren Bann. Für manche Unterstützer ist der Derby-Sieg das Highlight einer Halbserie. Sportlich sind die Rollen schnell ausgemacht: Während die 96er durch kontinuierlich gute Leistungen auf Platz fünf verweilen, steht der ewige Kontrahent auf dem letzten Tabellenplatz.

96 ist trotz der aktuellen Probleme des größten Rivalen gewarnt. «Es wird ein hoch motivierter Gegner hierherkommen», sagte Leitl. «Wir sind gut vorbereitet, wir haben Bock, die Jungs haben gut trainiert und sie freuen sich auf das Spiel», fügte er hinzu und bekräftigte: «Wir unterschätzen niemanden.»

Auch aus Hannover heraus beobachtete Leitl wie sich beim Rivalen in den vergangenen Wochen «einiges getan» hat - so lautete zumindest Leitls diplomatische Umschreibung der Braunschweiger Krise. Nach nur vier Monaten hatte sich der Club von Trainer Jens Härtel getrennt. Das Vermächtnis: Tabellenletzter mit fünf Punkten. Interimstrainer Marc Pfitzner musste in seinem ersten Spiel an der Seitenlinie vergangene Woche ein klares 1:4 gegen Düsseldorf hinnehmen. Auch die Kaderplanung von Sport-Geschäftsführer Peter Vollmann wird von vielen Fans scharf kritisiert.

«Es gibt Spiele wie gegen Düsseldorf und jetzt auch gegen Hannover. Da muss fast alles passen, damit wir als Sieger vom Platz gehen», sagte Pfitzner am Freitag und fügte mit anerkennenden Worten hinzu: «Ich schätze sie als starkes Team ein, das eventuell bis zum Ende oben mitspielen wird.»

Die Derby-Bilanz der 2. Liga seit 2016 liest sich aus 96-Sicht etwas besser. Von sechs Spielen setzte sich Hannover in drei Partien durch, zweimal gab es Remis, einmal holte sich Braunschweig den Sieg. Und diesen Sieg feierte die Eintracht verdient beim 1:0 im März. Auch damals half der Eintracht eine kämpferische Leistung. Spielerisch wird die gebeutelte Braunschweiger Truppe wohl gegen die gut aufspielenden 96er keine Chance haben. Die Pfitzner-Elf muss auf die Magie und Unberechenbarkeit von Derbys setzen.

Nach einem ruckeligen Start des Kontrahenten aus der Landeshauptstadt, der auch mit scharfen Worten zwischen Mehrheitsgesellschafter Martin Kind in Richtung Trainer Leitl einherging, hat sich 96 deutlich verbessert. Und die Wogen haben sich geglättet. «Insgesamt hat sich die Mannschaft weiterentwickelt. Sie spielt auch Fußball, sogar ganz attraktiven Fußball», wurde Kind von der «Neuen Presse» zitiert.

Der attraktive Fußball sollte auch am Wochenende im Vordergrund stehen. Allerdings überschattet die Sicherheitslage rund um die Partie die sportlichen Nachrichten. Das Duell gilt deutschlandweit als eines der brisantesten Hochrisikospiele und wird von einem massiven Polizeiaufgebot begleitet.

© dpa ⁄ Felix Schröder, dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Kunstbiennale - Archie Moore
Kultur
Biennale in Venedig ehrt indigene Künstler
Prinz Nikolaos und Prinzessin Tatiana
People news
Griechisches Prinzenpaar lässt sich scheiden
Sophia Thiel und Alexandru Ionel
Tv & kino
«Let's Dance»: Erneut 30 Punkte - zwei Tanzpaare raus
Erotik auf Smartphone
Internet news & surftipps
Verschärfte EU-Auflagen für Online-Sexplattformen
iOS 18: KI-Funktionen und weitere Gerüchte zum Apple-Betriebssystem
Handy ratgeber & tests
iOS 18: KI-Funktionen und weitere Gerüchte zum Apple-Betriebssystem
Bitcoins
Das beste netz deutschlands
Bitcoin-Halving: Wie wirkt sich das Event auf die Kurse aus?
Unfall
Formel 1
Protest von Aston Martin nach Sainz-Unfall abgewiesen
Reserviert-Schild im Restaurant
Job & geld
Trotz Reservierung nicht auftauchen? Das kann teuer werden