50.000 Euro Sachschaden und gestohlene Maschinen

In Neuenhaus im Landkreis Grafschaft Bentheim haben unbekannte Täter in der Nacht von Donnerstag auf Freitag mehrere Transporter aufgebrochen und Maschinen und Werkzeuge gestohlen. Dabei entstand zusätzlich ein Sachschaden an den Fahrzeugen im Wert von 50.000 Euro, wie die Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim am Samstagmorgen mitteilte. Die Täter konnten bisher nicht gefasst werden. Deshalb bittet die Polizei um Zeugenhinweise.
An der Tür eines Streifenwagens steht der Schriftzug «Polizei». © David Inderlied/dpa/Illustration
© dpa
Weitere News
Top News
Fußball news
Nationalmannschaft: Flick denkt nicht an Rücktritt: «Habe Vertrag bis 2024»
Job & geld
Arbeitsunfähigkeit melden: So funktioniert das neue eAU-Verfahren
Internet news & surftipps
Mails, SMS & Co: Ermittler sollen in EU leichter an Daten kommen
Internet news & surftipps
Technik: Autos sollen am Stuttgarter Flughafen autonom parken können
Tv & kino
Featured: Matrix-Reihenfolge: So schaust Du die Matrix-Teile richtig
Auto news
Bodenfreiheit: Lamborghini bringt Offroadversion des Huracáns
Tv & kino
Regisseur: Ridley Scott mit 85 noch ohne Oscar
People news
Britisches Königshaus: Londoner Ex-Anti-Terror-Chef: Meghan wurde ernsthaft bedroht
Empfehlungen der Redaktion
Regional berlin & brandenburg
Kriminalität: Polizei geht Einbrüchen in Umspannwerke in Uckermark nach
Regional niedersachsen & bremen
Löscharbeiten: Etliche Brände beschäftigen Feuerwehren und Polizei
Regional mecklenburg vorpommern
Mecklenburgische Seenplatte: Einbrecher stehlen Diesel, Werkzeug und Herbizide
Regional hessen
Ermittlungen: Geldautomat in Wiesbaden gesprengt
Regional berlin & brandenburg
Oberspreewald-Lausitz: Etwa 30 Weihnachtsbäume aus Handel gestohlen
Regional rheinland pfalz & saarland
Internationale Ermittlung: Schlag gegen Geldautomaten-Sprenger: 13 Festnahmen
Regional mecklenburg vorpommern
Kriminalität: GPS-Technik aus Traktoren im Wert von 200.000 Euro gestohlen
Regional bayern
Feuerwehr: Millionenschaden bei Bränden in Bayern