Unfall des Krankenwagens auf Weg in Klinik: Patient tot

Ein in einem Krankenwagen transportierter Patient ist wenige Stunden nach einem Unfall des Wagens gestorben. Der 79-Jährige starb in der Nacht auf Freitag im Krankenhaus, wie die Polizei mitteilte. Ob der Tod mit dem Unfall bei Bilshausen (Landkreis Göttingen) zusammenhängt, war den Angaben nach am Freitag noch unklar. Die Staatsanwaltschaft sei in die Ermittlungen eingebunden worden.
Ein Rettungswagen fährt über die Straße. © Boris Roessler/dpa/Symbolbild

Am Donnerstag war der Krankenwagen bei einer Verlegungsfahrt aus bisher ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn geraten und mit einem Auto zusammengeprallt. Die 20 Jahre alte Fahrerin des Krankenwagens sowie der 51 Jahre alte Autofahrer wurden dabei schwer verletzt. Ein 30-Jähriger, der während des Unfalls den Patienten im hinteren Teil das Krankenwagens betreute, wurde leicht verletzt. Sie wurden mit Rettungswagen in verschiedene Krankenhäuser gebracht. In der Klinik verschlechterte sich der Zustand des 79-Jährigen zunehmend.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Fußball news
DFB-Pokal: Kampf zum Erfolg: BVB beendet Mentalitätsdebatte
Job & geld
BGH-Urteil: Patient kann vor OP auch auf Bedenkzeit verzichten
Games news
Featured: Dragon Ball Z: Kakarot – Ultra-Instinct freischalten, so geht’s
Das beste netz deutschlands
Featured: Galaxy Note20 Ultra vs. Galaxy S23 Ultra: Ein lohnendes Upgrade?
Games news
Featured: One Piece: Odyssey – die besten Mods aus der Community
Das beste netz deutschlands
Keinen Dienstleister nehmen: Darum sollten Sie Ihre Online-Verträge selbst kündigen
Auto news
Alkoholverbot in der Binnenschifffahrt: Der Kapitän muss zur Blutprobe
Das beste netz deutschlands
Featured: #Erdbebenhilfe: Vodafone unterstützt die Betroffenen der Katastrophe in der Türkei und Syrien