Lehrerverband warnt vor «Bildungskatastrophe»

Niedersachsens Gymnasiallehrer fordern deutlich mehr Investitionen zur Bewältigung des Lehrermangels. «Wir sind mitten drin in der Bildungskatastrophe, und es wird immer schlimmer», sagte der Landesvorsitzende des Philologenverbands (PHVN), Christoph Rabbow, am Dienstag in Hannover. Landesweit fehlten schon heute Tausende Lehrkräfte. «Es ist wirklich so, dass wir einen ganz eklatanten Lehrkräftemangel haben.» Allein mit Quereinsteigern seien die Lücken auch nicht zu schließen.
Stühle stehen in einem Klassenzimmer auf den Tischen. © Sebastian Kahnert/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

Rabbow verwies darauf, dass sein Verband sich schon im Frühjahr für einen Landes-Nachtragshaushalt für die Bildung eingesetzt habe, nannte dafür allerdings keine Summe. Außerdem müsse der Bund ein Sondervermögen für Bildung auflegen, um die Infrastruktur der Schulen zu modernisieren, sagte Rabbow. Die Förderbank KfW habe den Investitionsbedarf in diesem Bereich auf bundesweit knapp 46 Milliarden Euro beziffert.

Bereits Ende August hatte die Bildungsgewerkschaft GEW für ein parteiübergreifendes Bekenntnis zu einer nachhaltigeren Bildungspolitik im Land geworben. Die GEW brachte dabei die Summe von einer Milliarde Euro für einen Nachtragshaushalt ins Spiel.

Am 9. Oktober wird Niedersachsens Landtag neu gewählt. Eine Fortsetzung der Regierung aus SPD und CDU gilt als unwahrscheinlich.

© dpa
Weitere News
Top News
Fußball news
Fußball-WM: Götze braucht Geduld für seinen «Moment»
Auto news
Klassiker unter Strom: Auch als Kombi: Opel fährt elektrischen Astra vor
Tv & kino
Sexualisierte Übergriffe: Maria Schrader: Umdenken in der Filmbranche seit #MeToo
Job & geld
Arbeitsunfähigkeit melden: Arbeitsunfähigkeit melden: So funktioniert das neue eAU-Verfahren
Games news
Featured: Warhammer 40k: Darktide – Übersicht aller Klassen
Internet news & surftipps
Verbraucher: EU-Einigung: Online-Einkäufe sollen sicherer werden 
Tv & kino
TV-Tipp: Zweiteiler «Alice» mit Nina Gummich in der ARD 
Das beste netz deutschlands
Featured: RealityOS: Das verrät die Software über Apples Mixed-Reality-Headset
Empfehlungen der Redaktion
Regional niedersachsen & bremen
Bildung: GEW warnt vor Lehrermangel im neuen Schuljahr
Regional niedersachsen & bremen
Schuljahr 2022/23: Minister Tonne rechnet mit höherer Unterrichtsversorgung
Regional sachsen
Bildung: Bildungsminister: Teilzeitlehrer zu mehr Stunden animieren
Regional niedersachsen & bremen
Bildung: Lehrer sollen nach der Wahl mehr Geld bekommen
Regional niedersachsen & bremen
Schulen: Land lockt Lehrer mit Prämie: 730 Stellen ausgeschrieben
Regional baden württemberg
Bildung: Land verlängert Modellversuch zu Abitur nach neun Jahren