VfL Wolfsburg gewinnt in Vorbereitung 4:3 beim KV Mechelen

Fußball-Bundesligist VfL Wolfsburg hat ein weiteres Testspiel in der Saison-Vorbereitung für sich entschieden. Beim belgischen Erstligisten KV Mechelen siegte die Mannschaft von Trainer Niko Kovac am Samstag 4:3 (4:1). Vor einer Woche hatten die Niedersachsen beim österreichischen Erstligisten WSG Tirol 7:1 gewonnen. Der am Samstag verpflichtete schwedische Neuzugang Mattias Svanberg kam nicht zum Einsatz.
Ein Spielball liegt auf dem Rasen. © Stuart Franklin/Getty Images Europe/Pool/dpa/Symbolbild

Einen Tag nach Beendigung des Trainingslagers in Seefeld/Österreich brachten Nationalspieler Lukas Nmecha (9. Minute), Luca Waldschmidt (11.), Omar Marmoush (33.) und Ridle Baku (36.) die Kovac-Elf in der ersten Halbzeit mit 4:0 in Führung. Der vierfache belgische Titelträger konnte noch auf 3:4 verkürzen.

Im abschließenden Testspiel vor dem Pokal-Auftakt bei Carl Zeiss Jena am 30. Juli empfangen die Wolfsburger am kommenden Samstag (16.00 Uhr) den englischen Premier-League-Club FC Brentford.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Sport news
Premiere League: Keine Wildcard: Clemens nicht bei Darts-Millionenliga dabei
Familie
Statistik : Wieder mehr Schülerinnen und Schüler wiederholen Klasse
Musik news
Shifting: Lebenszeichen: Neues Album vom Frank Popp Ensemble
Musik news
Schwedische Popikone: Björn Ulvaeus über Abba, Pippi Langstrumpf und KI
Musik news
Musikpreise: Harry Styles singt bei den Grammys
Internet news & surftipps
Technologie: KI-Hype um ChatGPT: «System kaum kritisch reflektiert»
Auto news
Tempo 30 in der Stadt : Städtetag will mehr Entscheidungsfreiheit
Das beste netz deutschlands
Komfortabel, aber platzraubend: Hat der Desktop-PC noch Zukunft?