Tabea Waßmuth verlängert Vertrag mit VfL Wolfsburg bis 2025

06.05.2022 Fußball-Nationalspielerin Tabea Waßmuth hat ihren noch zwei Jahre laufenden Vertrag mit dem VfL Wolfsburg vorzeitig bis 2025 verlängert. Das gab der Tabellenführer der Frauenfußball-Bundesliga am Freitag bekannt. «Tabea hat die Erwartungen, die wir mit ihrer Verpflichtung in sie gesetzt haben, bei weitem übertroffen. Ihre Entwicklung in den letzten Monaten ist beeindruckend», sagte Wolfsburgs Sportlicher Leiter Ralf Kellermann.

Barcelonas Irene Paredes (l) und Wolfsburgs Tabea Wassmuth (M) kämpfen um den Ball. © Joan Monfort/AP/dpa

Die 25 Jahre alte Stürmerin war vor dieser Saison von 1899 Hoffenheim zum VfL gewechselt. In der Bundesliga, im DFB-Pokal und in der Champions League erzielte Waßmuth bislang 21 Tore. Zusammen mit Alexia Putellas vom FC Barcelona führt sie mit zehn Treffern auch die Torschützinnenliste der aktuellen Champions-League-Saison an.

© dpa

Weitere News

Top News

Sport news

European Championships: Turnerin Seitz gewinnt überraschend EM-Titel am Stufenbarren

People news

Kriminalität: Salman Rushdie nach Attacke auf dem Weg der Besserung

People news

Kriminalität: Salman Rushdie nach Messerangriff an Beatmungsgerät

Musik news

Rock gegen Rechts: Jamel rockt den Förster: «Erfolgreiches Jubiläumsfestival»

Auto news

Tipp: Reisen mit Hund im Auto: Nicht ohne Sicherung und gültige Papiere

Job & geld

Geld vom Staat: Förder-Reform: Das müssen Sie für Ihre Sanierung wissen

Internet news & surftipps

«Lohnfindungsprozess»: Verdi ruft Beschäftigte bei Amazon zum Streik auf

Internet news & surftipps

Unternehmen: Südkoreas Präsident begnadigt Samsung-Erbe

Empfehlungen der Redaktion

Regional niedersachsen & bremen

Frauen-Bundesliga: Torjägerin Waßmuth verlängert Vertrag mit VfL Wolfsburg

Regional niedersachsen & bremen

Frauenfußball: Barcelona-Frauen zerlegen VfL Wolfsburg vor Rekordkulisse

Regional niedersachsen & bremen

Champions League: Barcelona-Frauen zerlegen VfL Wolfsburg vor Rekordkulisse

Regional niedersachsen & bremen

Europameisterschaft: Neben Schüller und Popp: Offensiv-Optionen der DFB-Frauen

Regional niedersachsen & bremen

Frauen-Bundesliga: Vertragsangebot abgelehnt: Schult wird Wolfsburg verlassen

Regional niedersachsen & bremen

Vor dem Vier-Nationen-Turnier: VfL Wolfsburg schnappt sich DFB-Sturmjuwel Brand

Regional niedersachsen & bremen

Frauenfußball: VfL Wolfsburg verlängert Vertrag mit Isländerin Jonsdottir

Regional niedersachsen & bremen

Frauen-Bundesliga: Titelfavoriten im Frauenfußball siegen - Verfolger patzen