Stürmer Badjie wechselt von Werder Bremen nach Oldenburg

29.06.2022 Offensivspieler Kebba Badjie wechselt vom Fußball-Bundesligisten Werder Bremen zum Drittliga-Aufsteiger VfB Oldenburg. Das teilten beide Clubs am Mittwoch ohne Hinweis auf Vertragsdetails mit. «Kebba ist ein überaus talentierter Spieler, der offensiv flexibel eingesetzt werden kann und der seine Klasse bereits nachgewiesen hat», sagte Oldenburgs Sportchef Sebastian Schachten.

Spielbälle liegen auf dem Rasen. © Soeren Stache/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

Der 22 Jahre alte Badjie spielte in der Saison 2018/19 bereits für den Lokalrivalen VfL Oldenburg, ehe er in die Regionalliga-Mannschaft von Werder wechselte. In der vergangenen Saison liehen die Bremer den in Gambia geborenen Flügelstürmer an den Hallescher FC aus. Badjie ist nach dem Drittliga-Aufstieg der Oldenburger bereits der vierte Neuzugang nach Kamer Krasniqi (BSV Rehden), Dominique Ndure (Holstein Kiel II) und Justin Plautz (FC St. Pauli II).

© dpa

Weitere News

Top News

Sport news

Leichtathletik-EM: Doppel-Gold: Kaul und Lückenkemper verzücken Olympiastadion

Tv & kino

Neuer Film: Schauspieler Robert De Niro ist einfach kriminell gut

People news

Leute: «Das Boot»-Regisseur Wolfgang Petersen gestorben

People news

65. Geburtstag: Harald Schmidt über Deutschland: «Der Laden läuft»

Auto news

964er oben ohne: Porsche-Umbauer Singer bringt Cabrio

Job & geld

Job-Protokoll: Was macht eigentlich ein Insektenforscher?

Das beste netz deutschlands

Sicherheit: Signal mit PIN und Registrierungssperre nutzen

Internet news & surftipps

Gaming: Computerspielbranche wächst deutlich langsamer

Empfehlungen der Redaktion

Regional niedersachsen & bremen

3. Liga: Erstes Drittliga-Spiel: Oldenburg hofft auf 10.000 Fans

Regional niedersachsen & bremen

Regionalliga: Sidka nach Aufstieg des VfB: «Sehr, sehr großer Schritt»

Regional niedersachsen & bremen

DFB-Pokal: Pokalspiel Bremer SV gegen Schalke findet in Oldenburg statt