DFL verlegt zwei Zweitliga-Begegnungen im März

Die Deutsche Fußball Liga (DFL) hat zwei Spiele in der 2. Fußball-Bundesliga neu angesetzt. Grund dafür ist die angepasste Lageeinschätzung der niedersächsischen Polizei, teilte die DFL am Freitag in Frankfurt/Main mit. So findet die brisante Begegnung zwischen Eintracht Braunschweig und Hannover 96 nun am 19. März (13.30 Uhr/Sky) statt. Ursprünglich war die Partie am Samstag, den 18. März angesetzt.
Spielbälle liegen auf dem Rasen. © Soeren Stache/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

Wegen dieser Umlegung auf den Sonntag wird das Match zwischen dem SSV Jahn Regensburg und dem SC Paderborn 07 nach entsprechender Abstimmung mit den Clubs um einen Tag auf den 18. März (13.00 Uhr/Sky) vorverlegt. Grund ist, dass die übliche Anzahl der Spiele samstags und sonntags beibehalten werden soll.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Sport news
Triathlon: Kult-Challenge Roth mit Top-Feld und Kienle-Abschied
Internet news & surftipps
UN-Bericht: UN: Nordkoreas Hacker stehlen Rekordsummen - Kim rüstet auf
Internet news & surftipps
Bundesamtes für Sicherheit: Claudia Plattner wird neue BSI-Präsidentin
Handy ratgeber & tests
Featured: Galaxy S22 FE: Welche Ausstattung könnte eine Fan Edition bieten?
Familie
Nach Sorgen fragen: Erdbeben-News: Eltern sollten Kinder-Ängste ernst nehmen
Auto news
Mehr Reichweite und Auswahl: Mercedes bringt neuen eSprinter    
Tv & kino
Featured: 10 Tage eines guten Mannes: Alles zu Netflix-Start, Besetzung und Handlung
Tv & kino
Featured: Fußball live mit DAZN: GIGA 5G von Vodafone gibt Anpfiff für die Echtzeit-Übertragung