VfL Wolfsburg schlägt Premier-League-Club Brentford 4:0

Fußball-Bundesligist VfL Wolfsburg hat ein Testspiel gegen den Londoner Premier-League-Club FC Brentford mit 4:0 (1:0) gewonnen. Bei der Generalprobe vor dem ersten Pflichtspiel im DFB-Pokal beim FC Carl Zeiss Jena erzielten die beiden Neuzugänge Patrick Wimmer (27.) und Jakub Kaminski (86.), der Belgier Sebastiaan Bornauw (56.) sowie der Däne Jonas Wind (66.) am Samstag die Tore für den VfL. «Mir geht es darum, dass wir eine Entwicklung sehen. Wir sind jetzt seit einem Monat zusammen. Und Stand jetzt sind wir auf einem guten Weg», sagte Trainer Niko Kovac.
Jörg Schmadtke, Geschäftsführer Sport beim VfL Wolfsburg steht vor dem Spiel im Stadion. © Tom Weller/dpa/Bildarchiv

Vor 3500 Zuschauern im kleinen Wolfsburger AOK Stadion kam der für rund neun Millionen Euro vom FC Bologna verpflichtete Schwede Mattias Svanberg in der zweiten Halbzeit zu seinem ersten Einsatz für die Niedersachsen. Der Schweizer Kevin Mbabu fehlte dagegen, weil er kurz vor einem Wechsel zum Brentforder Lokalrivalen FC Fulham in die englische Premier League steht.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Musik news
Musikpreise: Beyoncé bricht Grammy-Rekord - Petras gewinnt Trophäe
Internet news & surftipps
Internet: Chat-Dienst für organisierte Kriminalität stillgelegt
Mode & beauty
Deko-Ideen: Diese Vasen helfen beim Arrangieren von Blumen und Zweigen
Fußball news
Bundesliga: Fix: Hoffenheim trennt sich von Trainer Breitenreiter
Musik news
Auszeichnungen: Kim Petras gewinnt mit Sam Smith Grammy für «Unholy»
Tv & kino
DSDS: Katja Krasavice greift Co-Juror Bohlen frontal an
Auto news
Lamborghini Invencible und Autentica: Unikate im Doppelpack
Internet news & surftipps
BSI: Neue Cyberattacke verursacht auch in Deutschland Schäden