Auch Schmadtke kritisiert Polizei: «Blamage»

Nach den Verantwortlichen von Werder Bremen hat auch der Geschäftsführer Jörg Schmadtke des VfL Wolfsburg mit deutlichen Worten das Vorgehen der Wolfsburger Polizei gegen Fans von Werder vor dem ersten Bundesliga-Spiel kritisiert.
Spielbälle liegen auf dem Rasen. © Swen Pförtner/dpa/Symbolbild

«Wenn diese Gangart der Beamten Standard ist, stellt das für mich die gesamte Polizeiarbeit infrage. Es kann doch nicht sein, dass die Polizei eingreift, bevor du überhaupt etwas getan hast», sagte der Fußball-Manager am Sonntag der «Wolfsburger Allgemeinen Zeitung». «Ich habe mir die Bilder von dem Einsatz angesehen. Ich bin bestürzt. Das ist eine Blamage für den Fußball-Standort Wolfsburg.»

Mehrere Werder-Fans hatten vor der Partie am Samstag die Durchsuchungen und Personalienbestimmungen der Beamten am Wolfsburger Hauptbahnhof als unverhältnismäßig empfunden und waren aus Protest wieder nach Bremen zurückgefahren. Videos in den Sozialen Medien zeigen Anhänger, die von mehreren Polizisten und Einsatzfahrzeugen umgeben sind und die Ansage der Beamten erhalten, dass sie sich nicht im Stadtgebiet aufhalten und nur zum Stadion gehen dürften.

© dpa
Weitere News
Top News
Sport news
Eishockey: Noch keine Bewerber für Freiluft-Event Winter Game 2025
People news
Weihnachtsbotschaft: Prinz Harry: Video für Waisenkinder im Spider-Man-Kostüm
Games news
Featured: Tomb-Raider-Spiele in der chronologischen Reihenfolge 
Tv & kino
Comedian: Kurt Krömer beendet frühzeitig Sendung mit Faisal Kawusi
Internet news & surftipps
Internet: Twitter sperrt Kanye West erneut
Reise
Gestörte Zugverbindungen: Bahnstreik in Frankreich bremst Verkehr nach Deutschland aus
Handy ratgeber & tests
Featured: Waagen-Apps für Apple Watch: Diese synchronisieren sich mit dem iPhone
Das beste netz deutschlands
Warntag: Ist Cell Broadcast auf Ihrem Smartphone aktiv?
Empfehlungen der Redaktion
1. bundesliga
Spiel beim VfL Wolfsburg: Werder-Präsident für Umdenken nach Kontrolle von Ultras
Regional niedersachsen & bremen
Fußball: «Wo leben wir denn?»: Kruse kritisiert Einsatz der Polizei
1. bundesliga
Bundesliga: «Wo leben wir denn?» - Kruse kritisiert Einsatz der Polizei
Regional niedersachsen & bremen
Bundesliga: Pistorius: «Man hätte es besser kommunizieren müssen»
2. bundesliga
Gewerkschaft der Polizei: GdP hält Polizeieinsätze beim Fußball für transparent
Regional niedersachsen & bremen
Polizei: Pistorius räumt Fehler bei Vorgehen gegen Bremer Fans ein
Regional niedersachsen & bremen
Bundesliga: Kritik nach Entschuldigung für Kontrollen von Werder-Fans
1. bundesliga
Bundesliga: Verband kritisiert Entschuldigung für Fan-Kontrollen