247.000 geschmuggelte britische Pfund gehen in Staatskasse

247.000 geschmuggelte britische Pfund gehen an die Staatskasse. Das beschloss nun ein Amtsgericht laut einer Mitteilung des Zolls Osnabrück vom Dienstag. Die Beamten hatten das geschmuggelte Geld im September 2020 bei einer Fahrzeugkontrolle auf einem Parkplatz an der Autobahn 30 bei Bad Bentheim entdeckt. Das Geld entspricht umgerechnet rund 238.000 Euro, wie der Zoll mitteilte.
Eine Statue der Justitia steht mit Waage und Schwert in der Hand. © Arne Dedert/dpa/Symbolbild

Die Kontrolle war damals Teil einer Aktion entlang der Grenze von Deutschland und den Niederlanden. Ein Spürhund fand das im Heck des kontrollierten Autos gelagerte Geld.

© dpa
Weitere News
Top News
Sport news
European Championships: Gewitter: Leichtathletik-EM vorübergehend unterbrochen
People news
USA: Mutmaßlicher Rushdie-Attentäter wird offiziell angeklagt
Internet news & surftipps
Rüstungsindustrie: Hensoldt: Französische Tochter Ziel eines Cyberangriffs
Job & geld
Mieter oder Eigentümer: Steigende Gaspreise: Wann kommen die Kosten bei mir an?
Musik news
Metal-Band: Silvester in München? Rammstein sagte Konzert nie zu
Tv & kino
Featured: Bosch: Legacy Staffel 2: So geht es bei Amazon Freevee weiter
Das beste netz deutschlands
Datenklau: Betrügerische Mail im Namen der Bundesregierung
Auto news
Dodge Charger Daytona SRT Concept: Stromer mit Auspuff
Empfehlungen der Redaktion
Wirtschaft
«Black Thursday»: Gasrechnungen für Millionen Briten explodieren
Panorama
Drogen : Europa wird zur Drehscheibe für den Kokainhandel
Job & geld
Job-Protokoll: Was macht eigentlich eine Steuerfahnderin?
Ausland
Russische Invasion: Krieg gegen die Ukraine: So ist die Lage
Ausland
«Leben mit Covid»: Johnson hebt letzte Corona-Regeln in England auf
Ausland
Bundeskanzler: Scholz in London: Einigkeit mit Johnson zur Ukraine
Auto news
Leistung für Langstrecke: E-Auto laden wird attraktiver