Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Ex-Kanzler Schröder: Wagenknecht auf «falschem Dampfer»

Ex-Bundeskanzler Gerhard Schröder (SPD) sieht die geplante Parteigründung der ehemaligen Linken-Politikerin Sahra Wagenknecht skeptisch. In der «Hannoverschen Allgemeinen Zeitung» bezeichnete er sie als «eine überaus kluge Frau, die aber mit ihrer angestrebten neuen Partei auf einem falschen Dampfer ist.» Der Versuch, Parteien neu zu gründen, sei im Nachkriegsdeutschland auf längere Sicht in der Regel schiefgegangen.
Gerhard Schröder
Der ehemalige deutsche Bundeskanzler Gerhard Schröder. © Gregor Fischer/Pool AP/AP

Wagenknecht ist die Ehefrau von Schröders ehemaligem Parteifreund Oskar Lafontaine, mit dem es zum Beginn von Schröders Regierungszeit 1999 zum Bruch kam. Lafontaine sagte sich in der Folge von der SPD los, wechselte zur Wahlalternative Arbeit & Soziale Gerechtigkeit (WASG) und wurde danach Mitbegründer der Linkspartei. Die Linke hat er inzwischen wieder verlassen, genau wie Ehefrau Sahra Wagenknecht, die nun im Januar selbst eine neue Partei gründen will.

Schröder und Lafontaine hatten sich zuletzt nach mehr als zwei Jahrzehnten wieder angenähert. Im Mai kam es, wie der «Stern» im vergangenen Monat berichtet hatte, zum Treffen in Lafontaines Haus im Saarland. Mit «Lieber Oskar» gratulierte Schröder diesem außerdem öffentlich in dem Magazin zum Geburtstag. Es sei ein sehr netter Abend gewesen bei Oskar Lafontaine und dessen Ehefrau Sahra Wagenknecht, wird Schröder nun in der «Hannoverschen Allgemeinen Zeitung» zitiert. Man habe über internationale Politik geredet, so, als wäre nach 20 Jahren Funkstille nichts geschehen.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Joko & Klaas
Tv & kino
TV-Piraten Joko und Klaas kapern auch Sat.1
Victoria Beckham
People news
Victoria Beckham feiert mit den Spice Girls
Polizeiruf 110: Der Dicke liebt
Tv & kino
Gelungene Sozialstudie - Der «Polizeiruf» aus Halle
Online-Plattform Tiktok
Internet news & surftipps
US-Gesetz zu Tiktok-Verkauf nimmt Fahrt auf
Tiktok
Internet news & surftipps
US-Repräsentantenhaus stimmt erneut für Tiktok-Verkauf
Künstliche Intelligenz
Internet news & surftipps
Mehrheit hat noch keine KI genutzt
Leon Goretzka
Fußball news
Fingerzeig an Nagelsmann: Goretzka will auf EM-Zug
Grüner Tee
Familie
Was nicht nur Taylor Swift über L-Theanin wissen sollte