Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Ermittlungsgruppe nach Schüssen in Bremen

Es fallen Schüsse, ein Mann rettet sich in ein Lokal und wird später im Krankenhaus behandelt. Die Ermittler tappen weiter im Dunkeln.
Blaulicht auf einem Polizeiauto
Eine Ermittlungsgruppe soll neue Erkenntnisse nach Schüssen in Bremen geben. (Symbolfoto) © Carsten Rehder/dpa

Nach Schüssen auf einen Mann in Bremen hat die Polizei eine Ermittlungsgruppe gebildet. Die Staatsanwaltschaft setzt eine Belohnung von 5.000 Euro für Hinweise aus, wie die Polizei mitteilte. Die Ermittler suchen weiter nach Zeugen und schalteten ein Hinweisportal frei. 

Auf den 25-Jährigen wurde am späten Samstagabend auf Höhe eines Containers für Drogenkonsumenten geschossen. Er erlitt Verletzungen am Bein und flüchtete in ein Lokal. Der Mann kam in ein Krankenhaus.

In der Nähe des Containers fanden Einsatzkräfte zwei Autos, bei denen Scheiben durch Projektile durchschlagen waren. Zeugen gaben laut Polizei an, dass sie kurz nach den Schüssen zwei Männer weglaufen sahen. Die Kriminalpolizei ermittelt wegen eines versuchten Tötungsdeliktes.

 

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Hugh Jackman
People news
Warum Hugh Jackman für neuen Film täglich 6.000 Kalorien aß
Lisa Müller
People news
Lisa Müller spricht über beleidigende Körper-Kommentare
Lady Gaga und Tony Bennett
Musik news
Lady Gaga erinnert an Jazz-Musiker Tony Bennett
Weltweite IT-Ausfälle
Internet news & surftipps
Bundesamt: Nach IT-Panne normalisiert sich Lage
Weltweite IT-Ausfälle
Internet news & surftipps
Microsoft: IT-Panne betraf 8,5 Millionen Windows-Geräte
Weltweite IT-Ausfälle - Los Angeles International Airport
Internet news & surftipps
Wie ein Fehler weltweite Computerprobleme auslöste
Handball: Deutschland - Japan
Sport news
«Kein Olympia-Tourismus»: DHB-Team verpasst Eröffnungsfeier
Der Saimaa-See
Reise
Finnland für Feinschmecker: Genuss am unendlichen See