Nach verletztem Reporter: Erneuter Vorfall an Bahnübergang

An einem Bahnübergang in Rastede (Landkreis Ammerland) soll es nach der mutmaßlichen Attacke auf einen Reporter erneut einen Vorfall gegeben haben. Ein Ehepaar habe einen Beinahe-Unfall gemeldet, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Die 50-jährige Fahrerin habe vor dem Übergang ihre Geschwindigkeit reduziert. Nach Angaben der Frau und ihres Ehemanns war nicht zweifelsfrei erkennbar, ob der Bahnübergang frei oder geschlossen war. Das Verhalten des Sicherheitspersonals auf dem Bahnübergang habe sie nicht deuten können, sagte die Frau der Polizei.
Ein Blaulicht leuchtet unter der Frontscheibe eines Einsatzfahrzeugs der Polizei. © Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild

Schließlich habe sie ihr Auto unmittelbar vor den Gleisen zum Stehen gebracht - und zwar in dem Moment, als eine Diesellok von links kam. Der Abstand zwischen dem Fahrzeug und der Lok habe zu diesem Zeitpunkt lediglich wenige Meter betragen. Die Beamten nahmen die Personalien der beteiligten Personen auf und informierten die Deutsche Bahn AG sowie die Bundespolizei. Schon vor drei Wochen hatte die Polizei von einem Beinahe-Zusammenstoß zwischen zwei Autos und einer Bahn an dem Übergang in Rastede berichtet.

Die Schrankenanlage ist derzeit wegen Bauarbeiten außer Betrieb. Die Sicherung des Übergangs wird manuell geregelt. Bereits am Mittwoch war die Polizei zu dem Bahnübergang gerufen worden. Ein 36-jähriger Mitarbeiter eines Subunternehmens der Bahn soll einen NDR-Reporter mehrfach mit der Faust ins Gesicht und gegen den Hinterkopf geschlagen haben. Der Interviewpartner vom Fahrgastverband Pro Bahn sei dazwischen gegangen, um dem Opfer zu helfen, teilte die Polizei mit. Dabei sei auch er von dem Mann geschlagen worden. Ermittelt wird wegen Körperverletzung und Sachbeschädigung.

© dpa
Weitere News
Top News
Fußball news
Fußball-WM: Kamerun trotz historischem Sieg gegen Brasilien raus
People news
Kriminalität: Tod von US-Rapper Takeoff: 33-Jähriger unter Mordverdacht
People news
Internet: Twitter sperrt Kanye West erneut
Games news
Featured: Pokémon Karmesin & Purpur: Diese Pokémon triffst Du in den neuen Spielen
Reise
Gestörte Zugverbindungen: Bahnstreik in Frankreich bremst Verkehr nach Deutschland aus
Handy ratgeber & tests
Featured: Waagen-Apps für Apple Watch: Diese synchronisieren sich mit dem iPhone
Das beste netz deutschlands
Warntag: Ist Cell Broadcast auf Ihrem Smartphone aktiv?
Auto news
Auf dem Prüfstand: ADAC: Synthetische Kraftstoffe im Test ohne Probleme
Empfehlungen der Redaktion
Regional niedersachsen & bremen
Kriminalität: Nach Vorfällen an Bahnübergängen zieht Bahn Konsequenzen
Panorama
Niedersachsen : Zug kracht an Bahnübergang in Lkw - Fahrer stirbt
Regional niedersachsen & bremen
Unfall: Zug kracht an Bahnübergang in Lkw: Fahrer stirbt
Regional hessen
Wetteraukreis: Wendender Lastwagen zwingt Regionalbahn zur Notbremsung
Regional bayern
Freisind: Stau wegen Defekts an Bahnübergang
Regional niedersachsen & bremen
Rastede: Ermittlungen nach tödlichem Unfall gehen weiter
Regional nordrhein westfalen
Erfolgs-Musical: Starlight überrascht 18-millionsten Besucher mit Geschenk
Regional berlin & brandenburg
Polizeieinsatz: Türen von Zug schließen: Mann fährt auf Lokpuffer weiter mit